Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DIE MÜHLE UND DAS KREUZ

DIE MÜHLE UND DAS KREUZ

Regie Lech Majewski
Kinostart 24.11.2011
Genre Drama, Biopic, Historienfilm

Inhalt • DIE MÜHLE UND DAS KREUZ

Im Jahr 1564 erhält Pieter Bruegel (Rutger Hauer) von dem reichen Antwerpener Kaufmann und Kunstsammler Nicolas Jonghelinck (Michael York) den Auftrag, die Kreuztragung Christi zu malen. Er nimmt den Auftrag an, doch will er nicht eine weitere von unzähligen Versionen der Passionsgeschichte liefern, sondern etwas Besonderes schaffen: Ein Bild, das eine Vielzahl von Geschichten erzählt und das groß genug ist, hunderte von Menschen aufzunehmen.

Aber vor allem soll die Kreuzigungsgeschichte nicht im Heiligen Land, sondern in seiner flämischen Heimat spielen. Also geht Bruegel zu den Menschen auf den Höfen, Feldern und Märkten, um nach diesen Geschichten in einem Land zu suchen, das unter spanischer Herrschaft steht und in dem die Inquisi- toren erbarmungslos wüten. Er hält alles in seinen Skizzen fest und beginnt auf diese Weise, die Schicksale von unzähligen Menschen virtuos miteinander zu verflechten...

Hintergründe zu DIE MÜHLE UND DAS KREUZ
Michael Francis Gibsons Buch "The Mill and the Cross" ist eine komplexe Analyse des Gemäldes "Die Kreuztragung Christi" von Peter Bruegel dem Älteren. Nachdem Michael Francis Gibson 2005 den Film ANGELUS von Lech Majewski in einem Pariser Kino gesehen hatte, war er so fasziniert von dem künstlerischen Schaffen des Regisseurs, dass er ihm ein Exemplar seines Buches zukommen ließ. Lech Majewski, der seine Karriere ebenfalls als Maler und Dichter begonnen hatte, bewunderte Michael Francis Gibsons differenzierten Zugang zu Bruegels Gemälde. Mit der Verfilmung von DIE MüHLE UND DAS KREUZ (DIE MüHLE UND DAS KREUZ Trailer) wollte er ein filmisches Äquivalent des flämischen Meisterwerks in Angriff nehmen.

Lech Majewskis Schaffen war schon immer stark auf bildende Kunst bezogen: Im Museum of Modern Arts und auf der Biennale von Venedig wurde seine Videokunst gezeigt, er schrieb das Drehbuch zum Film BASQUIAT und hat in seinem Film THE GARDEN OF EARTHLY DELIGHTS das gleichnamige Gemälde von Hieronymus Bosch "Der Garten der Lüste" kunstfertig in Szene gesetzt.

Für den Film DIE MüHLE UND DAS KREUZ (DIE MüHLE UND DAS KREUZ Trailer) wurden die neue CG-Technologie, sowie neueste 3D-Effekte verwendet. Laut Lech Majewki waren die drei Jahre Filmproduktion nötig, um das filmische Gesamtbild zu schaffen - den vielschichtigen digitalen Bildteppich, bestehend aus unterschiedichen Perspektiven, atmosphärischen Phänomenen und Menschen.

DIE MüHLE UND DAS KREUZ (DIE MüHLE UND DAS KREUZ Trailer) ist eine intelligente und betörend schöne Adaption des weltberühmten Gemäldes "Die Kreuztragung Christi", der es im buchstäblichen Sinne gelingt, das Bild zum Leben zu erwecken und uns seine komplexe Bildsprache und versteckten Bedeutungen zu enthüllen. Von den großartigen Hauptdarstellern Charlotte Rampling, Rutger Hauer und Michael York getragen, wirkt jede einzelne Szene mit seiner detailgenauen Ausstattung und kunstvollen Komposition aus Licht und Farbe wie ein weiteres von Bruegel geschaffenes Gemälde. Ein Filmkunstwerk.

Copyright: Neue Visionen

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18182 Filme,
70690 Personen,
5442 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,58085