Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

WUNDERKINDER

WUNDERKINDER

Regie Marcus O. Rosenmüller
Kinostart 06.10.2011
Genre Drama, Historienfilm

Inhalt • WUNDERKINDER


Ukraine im Jahr 1941. Die beiden musikalischen Wunderkinder, der Violinist Abrascha (Elin Kolev) und die Pianistin Larissa (Imogen Burrell), haben in ihren jungen Jahren schon viel erreicht. Durch ihr musikalisches Können durften sie bereits vor Stalin auftreten und füllen mit Leichtigkeit die größten Konzertsäle in Russland.

So weit ist die junge Geigerin Hanna (Mathilda Adamik), Tochter des deutschen Ehepaares Max (Kai Wiesinger) und Helga Reich (Catherine Flemming), noch lange nicht. Dennoch hat sie nur einen Wunsch: Von der bekannten Musiklehrerin Irina Salmonova (Gudrun Landgrebe) unterrichtet zu werden, bei der auch Abrascha und Larissa Unterricht nehmen.

Als Irina zustimmt, Hanna aufzunehmen, sind Abrascha und Larissa zunächst wenig begeistert. Doch nachdem auch die beiden gehört haben, über welches Talent Hanna verfügt, entwickelt sich zwischen den drei Kindern eine tiefe Freundschaft. Hanna sieht sich nun beinahe am Ziel ihrer Wünsche - doch da wird Russland von den Deutschen angegriffen. Hannas Familie muss sich verstecken, und das ausgerechnet bei Familien von Larissa und Abrascha, die jüdischer Herkunft sind. Wird die Freundschaft von Abrascha, Hanna und Larissa den Krieg überstehen?

Hintergründe zu WUNDERKINDER (WUNDERKINDER Trailer)
Regisseur Marcus O. Rosenmüller bringt mit WUNDERKINDER (WUNDERKINDER Trailer) seinen erst dritten Kinofilm innerhalb von 11 Jahren heraus und konnte sich über einige Erfolge bei europäischen Filmfestivals freuen. So erhielt er unter anderem beim Filmfestival in Jerusalem den Shalev Yad Vashem Chairman's Award.

Die Kinderhauptrolle des Abrascha besetzte Marcus O. Rosenmüller, der auch am Drehbuch mitschrieb, mit dem jungen musikalischen Talent Elin Kolev, der als Star in der Klassikszene gilt. Neben den namenhaften Schauspielern Kai Wiesinger, Catherine Flemming und Gudrun Landgrebe sind auch Gedeon Burkhard sowie Natalia Avelon in kleineren Rollen zu sehen.

Gesa-Marie Pludra

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,82171