Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

GIULIA GEHT ABENDS NIE AUS

GIULIA GEHT ABENDS NIE AUS

Regie Giuseppe Piccioni
Kinostart 01.09.2011
Genre Drama, Liebesgeschichte

Kritiken • GIULIA GEHT ABENDS NIE AUS

01. September 2011 | GIULIA GEHT ABENDS NIE AUS • Kritik • getidan.de

Für Peter Claus stachen einige Momente besonders heraus. "Die schönsten Momente des Films sind die, in denen die Figuren des Buches, an dem der Schriftsteller gerade arbeitet, lebendig werden. Das ist herrlich surreal und gibt der Geschichte von der Verrücktheit des Liebens den adäquaten, reizvollen Rahmen."

29. August 2011 | GIULIA GEHT ABENDS NIE AUS • Kritik • schnitt.de

Das Drama GIULIA GEHT ABENDS NIE AUS (GIULIA GEHT ABENDS NIE AUS Trailer) lebt von glaubwürdigen Emotionen und ebenso glaubwürdigen Charakteren, schreibt Lena Serov. "Und es scheint ein anthropologisches Merkmal des Kinos – zumindest des "narrativen" Kinos – zu sein, daß sich Emotionen nur über die affektiven Ausdrücke der Darstellergesichter, in Großaufnahme gezeigt, vermitteln lassen. Dies gelingt dem Film gut und die Darstellerperformance in der Liaison mit der Kamera ist solide."

25. August 2011 | GIULIA GEHT ABENDS NIE AUS • Kritik • programmkino.de

Imagination und Wirklichkeit, Innen- und Außenwelt verfließen. Es ist laut Dorothee Tackmann "ein Schwebezustand, den name>Giuseppe Piccioni schon zuvor in seinem Drama um zwei Schauspieler in Das Leben, das ich immer wollte aufrecht hielt. Wie die neuen Kino-Erzähler Nanni Moretti, Paolo Virzi, Marco Tullio Giordana, Luca Guadagnino oder Silvio Soldini weiß er in komplexen und einsichtsvollen Geschichten den gesellschaftlichen Ist-Zustand zu spiegeln. Sein Film macht Lust auf viel mehr italienisches Kino."

24. August 2011 | GIULIA GEHT ABENDS NIE AUS • Kritik • br-online.de

Louis Vazquez sah ein atmosphärisches Liebesdrama. "Giuseppe Piccioni schafft subtile Szenen, die treffend den schleichenden Zerfall von Beziehungen schildern. Aber auch seine Bilder von Vertrautheit sind ausdrucksstark, etwa wenn Giulia und Guido unter Wasser andere Schwimmer beobachten. Herausragend ist die Leistung von Valeria Golino als Giulia, die die Tragödie ihres Lebens in jedem – auch fröhlichen – Moment mit sich zu tragen scheint."

27. September 2010 | GIULIA GEHT ABENDS NIE AUS • Kritik • Der Bund

Thomas Allensbach schreibt: "Regisseur Giuseppe Piccioni ist ein grosser Stilist, allerdings mit einem Hang zu Manierismen – seine ins Traumhafte tendierende Introspektion kommt deshalb zuweilen zu bedeutungsschwer daher. Fast zu leichtgewichtig hingegen wirkt manchmal GIULIA GEHT ABENDS NIE AUS (GIULIA GEHT ABENDS NIE AUS Trailer)."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,84966