Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

WADANS WELT

WADANS WELT

Regie Dieter Schumann
Kinostart 19.05.2011

Kritiken • WADANS WELT

27. Oktober 2011 | WADANS WELT • Kritik • Der Freitag

Es geht in WADANS WELT (WADANS WELT Trailer) um eine Wismarer Werft im Moment ihrer drohenden Abwicklung, wie Matthias Dell schreibt: "mythologisch aufgeladen, ökonomisch montiert, mit bildnerischem Sinn für die riesigen Räume der Werft und die schwere körperliche Arbeit der Schiffsbauer. Die Filmcrew stürzt mitten in die Turbulenzen der Finanzkrise, was Wadans Welt zum traurigen Vorboten einer untergehenden deutschen Lohnarbeitswohlstandsgesellschaft macht. Darüber hinaus entstand der Film ohne Senderfinanzierung, allein aufgrund der Unterstützung durch die mutige Produktionsfirma."

12. Mai 2011 | WADANS WELT • Kritik • film-dienst

Nicht umsonst heißt der Film laut Hans Messias "im Untertitel: Von der Würde der Arbeit. Damit unterstreicht Dieter Schumann auch den immateriellen Wert der Arbeit, der sich im Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen der Arbeiter dokumentiert, das am Ende allerdings arg angeknackst ist. Die Menschen, die ihr Geld in Enge und Gluthitze und unter großen körperlichen Anstrengungen verdienen und zu deren Ehren zu Beginn noch die nordische Mythologie beschworen wird, fallen am Ende keinem titanischen Götterkonflikt zum Opfer, sondern werden schnöden Finanzinteressen geopfert; hektischen Konferenzen und Telefonaten, Kontenverschiebungen und der Schaffung von "Mehrwert", für den sie einmal mehr ihre Knochen hinhalten müssen. "Wadans (alte) Welt" scheint in der Tat untergegangen, ähnlich wie die mythologischen Götterreiche."

12. Mai 2011 | WADANS WELT • Kritik • Die Tageszeitung

Gaston Kirsche stellt fest: "Bilder zu finden für die Vereinzelung und Verunsicherung durch Insolvenzen, Kündigung und Arbeitslosigkeit ist schwer für Dokumentarfilme. Hier ist WADANS WELT (WADANS WELT Trailer) eine bewegende Ausnahme. Die Schiffbauer werden nun zuhause gezeigt, wie es zum Briefkasten geht, auf einen Brief zur Wiedereinstellung hoffend."

25. Oktober 2010 | WADANS WELT • Kritik • Der Tagesspiegel

Silvia Hallensleben schreibt: "Neben einigen lakonischen Schweißarbeitern bestimmt dabei die riesige Halle mit ihrem Hektotonnen-schweren Gerät Ton und Rhythmus des Films. Dieter Schumann plant auch eine Tour durch ehemalige Werftstandorte im Norden, wo es reguläre Kinos oft nicht mehr gibt. Bis jetzt ist die IG Metall dabei noch mit im Boot."

01. März 2010 | WADANS WELT • Kritik • Wadans Welt

Überblick zum Film auf moviepilot.de

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,48422