Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

GOOD BYE TIBET

GOOD BYE TIBET

Regie Maria Blumencron
Kinostart 12.05.2011

Kritiken • GOOD BYE TIBET

12. Mai 2011 | GOOD BYE TIBET • Kritik • Berliner Zeitung

Beeindruckend fand Carmen Böker die Dokumentation über Eltern, die ihre Kinder aus Tibet fliehen lassen - für eine bessere Zukunft und ohne sie je wieder sehen zu können. Denn "wer aus Tibet flieht, den lassen die Chinesen niemals wiederkehren. Blumencron hat zehn Jahre alte Aufnahmen in Good Bye Tibet hineinmontiert, man sieht, wie die sechs, sieben Jahre alten Kinder durch den Schnee getragen werden, der schon den Erwachsenen bis zur Hüfte reicht, es ist ein lebensbedrohlicher Kampf gegen die Erschöpfung und das Erfrieren."

21. April 2011 | GOOD BYE TIBET • Kritik • orf.at/

Wolfgang Seibel stellt fest: "Maria Blumencron berichtet von streikenden Filmkameras und abgebrochenen Expeditionen, von weinenden Müttern und verzweifelten Flüchtlingen, von zudringlichen Yak-Nomaden und aufopferungsvollen Führern, von Verfolgungen und Verhören durch die chinesische Polizei, von Hunger und Erfrierungen, Gebeten und Ritualen. Und sie lässt im ersten und stärksten Teil ihres Buches einen Khampa-Tibeter sein Leben erzählen, der als berühmter Fluchthelfer schon fast eine Legende ist: Kelsang Jigme."

01. Januar 2011 | GOOD BYE TIBET • Kritik • Good Bye Tibet

Überblick zum Film auf moviepilot.de

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18117 Filme,
70428 Personen,
5352 Trailer,
869 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,42156