Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

JOHNNY ENGLISH - JETZT ERST RECHT

JOHNNY ENGLISH - JETZT ERST RECHT

Regie Oliver Parker
Kinostart 06.10.2011
Genre Komödie

Kritiken • JOHNNY ENGLISH - JETZT ERST RECHT

05. Oktober 2011 | JOHNNY ENGLISH - JETZT ERST RECHT • Kritik • negativ-film.de Partner von film-zeit

Marlon Lieber ist enttäuscht. JOHNNY ENGLISH - JETZT ERST RECHT (JOHNNY ENGLISH - JETZT ERST RECHT Trailer) ist kein guter Film. Dabei "leidet der Film eben nicht an der Produktion, sondern am uninspirierten Drehbuch, an den eindimensionalen Charakteren und dem Mangel an Originalität."

29. September 2011 | JOHNNY ENGLISH - JETZT ERST RECHT • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

Michael Fleig konnte sehr selten lachen. "Diese rar gesäten amüsanten Momente machen JOHNNY ENGLISH - JETZT ERST RECHT (JOHNNY ENGLISH - JETZT ERST RECHT Trailer) jedoch zu keiner ernsthaften Option für ein vergnügliches Kinoerlebnis – nicht einmal als Lückenfüller bis zum nächsten richtigen Bond."

04. Oktober 2011 | JOHNNY ENGLISH - JETZT ERST RECHT • Kritik • FILMtabs

Günter H. Jekubzik war enttäuscht. "Obwohl Atkinson seiner Figur noch etwas Format gibt, hat das ganze Blödel-Paket dank dünnem Skript, schwacher Scherze, holperiger Handlung und unauffälligen Nebendarstellern nur DVD-Niveau."

04. Oktober 2011 JOHNNY ENGLISH - JETZT ERST RECHT • Kritik • doppelpunkt.de

Dieter Oßwald sah einen "Ex-Bean in Slapstick-Bestform". "Ein bisschen mehr Tempo hätte auch das Spion-Spektakel selbst bisweilen vertragen. Aber kleine Längen gleicht der unvergleichliche Grimassenschneider Atkinson bravourös aus."

04. Oktober 2011 | JOHNNY ENGLISH - JETZT ERST RECHT • Kritik • fbw-filmbewertung.com

"Autoren und der Regisseur beweisen viel Einfallsreichtum. Besonders gute Effekte werden erzielt, wenn der Held nicht bloß durch Tollpatschigkeit lächerlich wirkt, sondern auch seine im tibetischen Kloster erworbenen altertümlichen Fähigkeiten anwenden kann und auf diese Weise die überlegenen Gegner bezwingt. Der Film-Spaß bietet zwar keine sensationellen Innovationen, wird dafür aber auch nicht durch ambitionierte Experimente getrübt."

04. Oktober 2011 | JOHNNY ENGLISH - JETZT ERST RECHT • Kritik • film-dienst.de

Holger Römers sah sich die Nebendarsteller genauer an. "Nachdem John Malkovich in der Rolle eines verbrecherischen Anwärters auf den britischen Thron im ersten Teil dem Affen Zucker gab, bleiben die prominenten Nebendarsteller jetzt vergleichsweise blass. Gillian Anderson und Rosamund Pike als Englishs Vorgesetzte beziehungsweise als Geheimdienstpsychologin erhalten kaum Gelegenheit, ihr komisches Talent unter Beweis zu stellen, während Dominic West als durchtriebener Agentenhaudegen einfach fehlbesetzt wirkt."

04. Oktober 2011 | JOHNNY ENGLISH - JETZT ERST RECHT • Kritik • br-online.de

Wolfgang Zehentmaier meint, dass "JOHNNY ENGLISH - JETZT ERST RECHT (JOHNNY ENGLISH - JETZT ERST RECHT Trailer) weit hinter dem urkomisch-skurrilen ersten English-Abentuer zurück" bleibt. "Daran können auch die vielen Bond-Anspielungen, die gelungenen Action-Szenen mit viel Bond-Spielzeug und die immer wieder aufblitzende Komik Rowan Atkinsons nichts ändern."

29. September 2011 | JOHNNY ENGLISH - JETZT ERST RECHT • Kritik • outnow.ch

"Dass die Fortsetzung von Johnny English trotz Vorfreude nicht richtig ziehen mag, liegt einerseits an der recht seichten Geschichte und andererseits an den Witzen, die nicht zünden mögen. Zwar ist Atkinson weiterhin lustig, wenn er im Rausch tanzt (da werden Erinnerungen an Mr. Bean wach) und dumm in die Kamera glotzt, aber viel mehr kommt nicht."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,61249