Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

ATTACK THE BLOCK

ATTACK THE BLOCK

Regie Joe Cornish
Kinostart 22.09.2011
Genre Thriller, Science Fiction

Kritiken • ATTACK THE BLOCK

23. August 2011 | ATTACK THE BLOCK • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

Robert Zimmermann ist begeistert. "Alle Sozialkritik kann eine Satire nicht tragen, wenn nicht die anderen Elemente – wie hier – ebenfalls stimmen. Die gekonnte, fein austarierte Mischung zwischen coolen Sprüchen, schneller Action, schrägem Humor und seiner subtilen Doppelbödigkeit dürfte für das großartige Gelingen von ATTACK THE BLOCK (ATTACK THE BLOCK Trailer) wesentlich sein. Das Potenzial zum Kultfilm jedenfalls ist da."

23. September 2011 | ATTACK THE BLOCK • Kritik • wieistderfilm.de

"Einen tieferen Sinn erhält dieses reduzierte, erklärungsfreie Abenteuer an seinem Achselzuck-Ende nicht, bis auf die schräge Straßengangster-haben-auch-ihre-guten-Seiten-Botschaft und den Interpretationsansatz, die Aliens verkörpern alles, was den Jugendlichen (fälschlicherweise?) vorgeworfen wird. Man bekommt eben eine kurzweilige Sci-Fi-Horrorkomödie für zwischendurch."

23. September 2011 | ATTACK THE BLOCK • Kritik • O L O s B L O G

Orlindo Frick gibt 8 von 10 Punkten. "Wer Shaun of the Dead mochte, kommt um Attack the Block (Attack the Block Trailer) nicht herum. Anstatt über Horrorklischees und blutige Zombies darf nun über das Sci-Fi-Genre und noch blutigere Aliens gelacht werden."

23. September 2011 | ATTACK THE BLOCK • Kritik • perlentaucher.de

Thomas Groh erkennt Anleihen an aktuellen Ereignissen. "Vom Großstadtguerilla zum Großstadtninja, Samuraischwert inklusive. Erhellend ist dies zumal in der Post-Riot-Situation, in der wir uns heute befinden. Auf die Frage, wie tausende mehr oder weniger desorganisierte Jugendliche tagelang die Polizei vorführen konnten, findet sich in Attack the Block (Attack the Block Trailer) zumindest latent die eine oder andere Antwort."

21. September 2011 | ATTACK THE BLOCK • Kritik • filmering.at

Günter H. Jekubzik meint: "Basierend auf der einfachen Handlungsregel „actions have consequences" (Aktionen haben Konsequenzen) gestaltete Autor und Regisseur Joe Cornish Attack the Block (Attack the Block Trailer) immer wieder schön spannend bis Blut spritzt und Fezen fliegen. Geschickt wurden im klasse Genre-Spaß mit dem Licht auch die Produktionskosten runtergedimmt, so sehen die Aliens lange glaubwürdig aus."

13. September 2011 | ATTACK THE BLOCK • Kritik • Das Manifest

Sebastian Moitzheim findet viele lobende Worte. "Die Atmosphäre ist, nicht zuletzt dank dem örtlich stark eingeschränkten Setting, klaustrophobisch, die Action, die nicht selten in engen Hausfluren stattfindet, intensiv. Ein Highlight ist das Creature Design: Die Aliens, wolfähnliche, gesichtslose Monster mit leuchtenden Zähnen, sind so simpel wie effektiv und deutlich kreativer als beispielsweise J.J. Abrams' Alien in SUPER 8 (SUPER 8 Trailer)."

08. September 2011 | ATTACK THE BLOCK • Kritik • filmtogo.net

Besonders die Außerirdischen fand Denis Sasse gelungen. "Wo merkwürdig aussehende Kreaturen wie in SUPER 8 (SUPER 8 Trailer)‘ oder Cowboys & Aliens (Cowboys & Aliens Trailer) auf wenig Gegenliebe gestoßen sind, bleiben Cornishs Invasoren minimalistisch und simpel. Sie ähneln Gorillas, nur ihre Kontur ist sichtbar, sie bewegen sich wie schwarze Flecken durch die Stadt und haben leuchtende Zähne – eine willkommende Abwechslung zu den grell aufblitzenden Augen, die zu oft in Horror Sci-Fi Szenarien dunkle Räume erhellen und inzwischen kein wirkliches Angstgefühl mehr erzeugen wollen."

15. August 2011 | ATTACK THE BLOCK • Kritik • f.lm.de

Martin Gobbin lobt Film wie Regisseur. "Regisseur Joe Cornish inszeniert dies als vergnügliches B-Movie mit rasanter Action und einem ins Milieu passenden Soundtrack mit krachenden Beats aus Rap- und Elektro-Songs. Hier und da blitzen Ansätze von Sozialkritik auf oder finden sich leicht splattrige Bilder, doch im Vordergrund steht die Mischung aus Kampfszenen und humoristischen Einlagen, die ATTACK THE BLOCK (ATTACK THE BLOCK Trailer) zu einem leichtgewichtigen, aber äußerst unterhaltsamen Crowd Pleaser macht."

14. August 2011 | ATTACK THE BLOCK • Kritik • horrorblog.de

"ATTACK THE BLOCK (ATTACK THE BLOCK Trailer) schwingt nicht die moralische Keule, hat aber durchaus auch dramatische Szenen, ist lustig und gut gemacht. Nicht umsonst konnte das Erstlingswerk von Regisseur und Autor Joe Cornish bereits auf mehreren Festivals Preise abräumen. Wer auf Filme wie Shaun of the Dead steht, sollte sich Attack the Block (Attack the Block Trailer) keineswegs entgehen lassen - er ist eine leichte unterhaltsame Kost."

13. August 2011 | ATTACK THE BLOCK • Kritik • kultur-online.net

Walter Gasperi ist des Lobes voll. "Ohne lange Exposition beginnend, sich auf eine Nacht, einen Häuserblock und die Gang, die zudem in einen Kampf mit einem Drogenboss verwickelt wird, beschränkend, entwickelt sich ein kleiner, aber in der schnörkellosen und knappen Erzählweise packender Thriller, der auch von der Einbettung in ein atmosphaerisch dicht eingefangenes tristes Milieu, authentischen Jungschauspieler sowie starkem Sound-Design und Rap-Musik lebt."

08. August 2011 | ATTACK THE BLOCK • Kritik • outnow.ch

Enttäuschung macht sich breit. ATTACK THE BLOCK (ATTACK THE BLOCK Trailer) wäre "vermutlich interessant, wären die Monster spannende und nervenauftreibende Gegner, doch leider macht sich hier das geringe Budget des Films bemerkbar: Die Kreaturen werden einfach als dunkle Schatten mit leuchtenden Mäulern dargestellt, die wie schwarze Flecken über die Leinwand huschen. Das Ganze erinnert in eher negative Weise an den Sci-Fi-Klassier Forbidden Planet, wo das Monster aufgrund begrenzter technischer Mittel einfach unsichtbar gemacht wurde."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,57555