Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

MR. POPPERS PINGUINE

MR. POPPERS PINGUINE

Regie Mark Waters
Kinostart 23.06.2011
Genre Komödie

Inhalt • MR. POPPERS PINGUINE

Mr. Popper (Jim Carrey) lebt in New York und ist ein windiger Geschäftsmann, der nur an seinen Profit denkt. In seiner Führungsposition fühlt er sich wohl und kommt im Großstadtdschungel bestens zu recht. Aber dann ändert sich sein Leben, denn Mr. Popper erbt. Das an sich ist eher eine freudige Angelegenheit, aber zu Mr. Poppers Erbschaft gehören sechs Pinguine. Er nimmt sie mit nach Hause und erkennt erst später, was er sich damit eigentlich aufgehalst hat.

Die Pinguine stellen das Leben von Mr. Popper auf den Kopf. Nicht nur, dass sein wunderschönes Appartment auf einmal vor Kälte nicht zu ertragen ist, er kommt auch gar nicht mehr zum Arbeiten und hat daraufhin einige Probleme mit seinen Geschäftspartnern. Als er auch nur knapp einem Gefängsnisaufenthalt entkommen kann, hat Mr. Popper die Nase gestrichen voll.

Hintergründe zu MR. POPPERS PENGUINS
Vorlage für die Familienkomödie MR. POPPERS PENGUINS bildet der gleichnamige Kinderbuch-Bestseller von Richard und Florence Atwater. Das Buch ist bereits 1938 erschienen und hat schon mehrere Generationen zum Lachen gebracht. Auf dem Regiestuhl hat Filmemacher Mark Waters Platz genommen, der bisher mit Filmen wie DER WOMANIZER (DER WOMANIZER Trailer) oder DIE GEHEIMNISSE DER SPIDERWICKS (DIE GEHEIMNISSE DER SPIDERWICKS Trailer) für Aufmerksamkeit gesorgt hat.

Jim Carry (DER JA-SAGER (DER JA-SAGER Trailer), DIE MASKE) wurde für die Hauptrolle engagiert und darf wieder in einer seiner typischen Rollen seine mimischen Künste zeigen.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,62948