Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

UTOPIA LTD.

UTOPIA LTD.

Regie Sandra Trostel
Kinostart 12.05.2011

Kritiken • UTOPIA LTD.

10. Februar 2011 | UTOPIA LTD. • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

Sascha Keilholz findet lobende Worte für den Film. "Sandra Trostels Konzept trägt über die volle Distanz, nicht zuletzt, weil die Probanden ihrer Studie im Endeffekt die richtigen und einzig logischen Entscheidungen treffen. Als hätten sie damals schon gewusst, welche Geschütze Raab, Pro 7 und die ARD auffahren können. Selbst der für vermeintlich alternatives Musikercasting bekannte Raab konnte nicht widerstehen und hat sein eigenes Showformat schnellerdings über Bord geworfen."

10. Februar 2011 | UTOPIA LTD. • Kritik • negativ-film.de Partner von film-zeit

UTOPIA LTD. (UTOPIA LTD. Trailer) ist laut Ciprian David "ein nostalgischer Film. Irgendwo zwischen Sean Penn und Ian Curtis muten die oft in Nahaufnahme aufgefangenen Blicke von Anton, als Ausdruck einer Vision, einer Weltvorstellung, an. Denn auch wenn sie jung sind, werden die drei Mitglieder der Band durch ihren Status gezwungen, Weltsichten zu vertreten, was zwar nicht immer für sie spricht, aber der Film weiß sich dies zu seinem Vorteil zu machen. Eine davon ist ein klassisches Verständnis des Musikers, der zwar in MySpace ist, aber idealistisch gegen gratis Onlinevertrieb und für Platten als Einnahmequellen eintritt."

12. Mai 2011 | UTOPIA LTD. • Kritik • Der Tagesspiegel

Nadine Lange sah ein lautes Bandporträt. "Utopia Ltd. (Utopia Ltd. Trailer) zeigt sehr anschaulich, wie schwierig dieses vom Bedeutungsverfall physischer Tonträger gebeutelte Geschäft inzwischen ist. Die Entscheidung von 1000 Robota, nicht bei Stefan Raabs Bundesvision Song Contest mitzumachen, kann man in diesen Zeiten tatsächlich als Selbstsabotage sehen."

09. Mai 2011 | UTOPIA LTD. • Kritik • schnitt.de

Heiko Martens stellt fest: "Die Regisseurin Sandra Trostel, die ihre Protagonisten mehrere Monate mit der HDCAM verfolgte, kommt den Musikern in Interviews, aber auch in beiläufigen Beobachtungen bemerkenswert nahe. Natürlich ist da die Attitüde des ungebrochenen Punks. Es wird geraucht, gesoffen, gegrölt, was die Jugend hergibt. Paßt zum gelebten Konzept viel besser als das Anbiedernde einer Biedermann-Jeanette, wie ein Bandmitglied treffend feststellt. Mit solchen Aussagen macht man sich beliebt in der Kulturpresse – endlich jemand, der die Rebellion lebt, zu der man selbst keine Traute hatte. Aber auch zu intelligent für die Massen – sexy halt."

12. Februar 2011 | UTOPIA LTD. • Kritik • Der Spiegel

Felix Bayer sah "ein geradezu archetypisches Beispiel für den Konflikt zwischen Kunst und Geschäft, den beiden Welten, in deren Spannungsfeld sich Popmusik nun mal bewegt. ... Hervorragende Konzertaufnahmen zeigen in UTOPIA LTD. (UTOPIA LTD. Trailer), warum 1000 Robota überhaupt erst zum Gesprächsthema wurden: Eine Band voller angespannter Energie ist dort zu sehen, die sich die Post-Punk-Sounds von Gang Of Four und die Slogans der Fehlfarben völlig selbstverständlich zu eigen gemacht hat ... Doch Sandra Trostels Film stellt solchen Bildern immer wieder auch geradezu anrührende Szenen aus dem bürgerlichen Leben ihrer Protagonisten gegenüber."

12. Februar 2011 | UTOPIA LTD. • Kritik • Berliner Zeitung

Laut Ralf Schenk konfrontiert der Film "Anspruch und Realität einer jugendlichen Rockgruppe und nutzt dazu Mittel des Direct Cinema, bleibt also mit der Kamera stets nah an Spielern und Gegenspielern. Ein Zeitbild, auch das."

12. Februar 2011 | UTOPIA LTD. • Kritik • festivalblog

Steffen Wagner lobt die Regisseurin. "Sandra Trostel fängt auch eine sehr persönliche Dimension ihrer Protagonisten ein, wir sehen Verletzlichkeit und Arroganz. Doch dabei stellt die Kamera die Musiker nie aus oder führt sie vor. Das wäre sehr einfach gewesen, in einer Situation, in der eine Band fast hysterisch in deutschen Feuilletons zitiert wird, während ihre Konzerte ziemlich leer bleiben. Der Film überzeugt gerade, weil er nicht so einfach gestrickt ist. Denn am Ende ist alles offen."

01. Februar 2011 | UTOPIA LTD. • Kritik • Utopia Ltd.

Überblick zum Film auf moviepilot.de

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,54544