Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

SUPER 8

SUPER 8

Regie J.J. Abrams
Kinostart 04.08.2011
Genre Thriller, Science Fiction

Kritiken • SUPER 8

05. August 2011 | SUPER 8 • Kritik • negativ-film.de Partner von film-zeit

Eine "Zeitreise zu den Wurzeln des Blockbusterkinos" sah Simon Born. "SUPER 8 (SUPER 8 Trailer) ist gefühlvoll inszenierte Science Fiction-Nostalgie. Abrams‘ Reminiszenz an die Zeit des Erwachsenwerdens zwischen monster movies und der ersten Liebe, erhöht durch den verklärenden Blick von Produzent Spielberg, der dafür berühmt wurde, Kindheitserinnerungen in Gold zu verwandeln."

14. Juli 2011 | SUPER 8 • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

J.J. Abrams’ Sommer-Blockbuster SUPER 8 (SUPER 8 Trailer) ist der Versuch einer Zeitreise, behauptet Till Kadritzke. "Wer die alten Amblin-Werke liebt, der wird für diesen Film eine Kinokarte lösen und sich mit Popcorn und Cola bewaffnen. Und wenn es nur ist, um sich an seine ersten Erlebnisse im Kinosessel zu erinnern. Ob sich künftige Generationen von diesen Werken noch ebenso verzaubern lassen werden oder ob die filmische Wahrnehmung sich bald schon zu stark verändert haben wird, ist abzuwarten. J.J. Abrams glaubt an die Zukunft des Kinos, das hat er immer wieder betont. Seine nostalgische Erinnerung an die alte Super-8-Technik ist damit auch der Glaube an eine kindliche Lust am kreativen Erschaffen, aus der das Kino immer wieder neu entsteht."

12. August 2011 | SUPER 8 • Kritik • the-gaffer.de

Jenny findet die Anspielungen und Referenzen an Steven Spielberg Filme etwas zu viel des Guten. "Was nützt letztendlich eine aufgesetzte Referenzsammlung, die sich dermaßen darum bemüht, andere Zeiten heraufzubeschwören, dass sie es verpasst, selbst erinnerungswürdig zu sein, selbst einprägsame Einfälle zu produzieren, echte Emotionen heraufzubeschwören?"

08. August 2011 | SUPER 8 • Kritik • wieistderfilm.de

SUPER 8 (SUPER 8 Trailer) erfindet laut Philipp Stroh zwar nichts Neues, unterhält aber nichtsdestotrotz. "Action, Spannung, Humor und viel Gefühl – alles, was ein Sommerblockbuster braucht, ist in SUPER 8 (SUPER 8 Trailer) vereint. Quasi ein Film für die ganze Familie, vor allem wohl aber für Nostalgiker, die auch daran Spaß haben werden, dass die FSK-12-Grenze in puncto Brutalität gut ausgereizt wird."

05. August 2011 | SUPER 8 • Kritik • Sennhausers Filmblog

Michael Sennhauser sagt's mit einem Vergleich. "So gesehen ist SUPER 8 (SUPER 8 Trailer) das filmische Äquivalent zu einer Spielzeugeisenbahn: Eine liebevoll zusammengebastelte Miniaturausgabe all dessen, was “The Real Thing” spannend und attraktiv macht in den Augen jener, die daran basteln."

05. August 2011 | SUPER 8 • Kritik • Abspannsitzenbleibler

"Was SUPER 8 (SUPER 8 Trailer) stellenweise sehr schön hinbekommt (aber nicht über die volle Laufzeit) ist der sprichwörtliche sense of wonder. Jenes Staunen mit offenem Mund, jenes “Whoa!”, das einem jungen Menschen entfährt, wenn er etwas unglaubliches erlebt. Momente, wie sie Spielberg in Filmen wie Close Encounters of the Third Kind, E.T. oder Jurassic Park (Jurassic Park Trailer) immer wieder auf die Leinwand zauberte. In diesen Momenten funktioniert der Film wunderbar und man fühlt sich tatsächlich in die Zeit zurückversetzt, in der der Film spielt (ein 1979, das aber schon sehr Eighties-mäßig aussieht)."

05. August 2011 | SUPER 8 • Kritik • filmtogo.net

Denis Sasse ist begeistert vom Regisseur. "Mit purer Menschenkraft seiner Jungdarsteller erschafft der Regisseur eine Atmosphäre, wie sie zuletzt wirklich nur durch Steven Spielberg kreiert wurde. Natürlich müssen Abstriche gemacht werden. Spielberg hatte seinerzeit noch nicht die Möglichkeit einen Zug dermaßen spektakulär bombastisch entgleisen zu lassen, was sich in der Gesamtansicht des Filmes allerdings eher als positiv werten lässt. Ansonsten macht es Abrams seinem Vorbild aber gleich – er konzentriert sich weniger auf das Effektkino eines Michael Bays oder Roland Emmerichs, sondern erzählt mit ruhiger, nostalgischer Leichtigkeit eine liebevoll durchdachte Geschichte."

04. August 2011 | SUPER 8 • Kritik • getidan.de

Peter Claus war davon angetan, dass J.J. Abrams über ein Jugend-Abenteuer erzählt, "das stark an den Kosmos seines Produzenten Steven Spielberg erinnert, formal auch an dessen Hang zu schön-altmodischem Erzählkino."

04. August 2011 | SUPER 8 • Kritik • horrorblog.org

"Mehr noch als ein Monsterfilm, zu dem SUPER 8 (SUPER 8 Trailer) nach und nach wird, ist er also ein Coming-of-Age-Drama als Abenteuerfilm, in Ernsthaftigkeit und Gestus irgendwo zwischen Die Goonies und Stand By Me, denen es sich auch stilistisch und in seinen Figuren anschmiegt."

04. August 2011 | SUPER 8 • Kritik • artechock.de

Axel Timo Purr sieht es so: "Und um ehrlich zu sein – auch Remakes machen Spaß: und in diesem Fall noch mal mehr, denn SUPER 8 (SUPER 8 Trailer) sieht man deutlich an, dass fast 30 Jahre seit E.T. – Der Außerirdische vergangen sind. Die Tricks sind omnipotenter, der Außerirdische nicht mehr nur süß und anders, sondern einfach unfassbar gewaltig und die Verfolgungsjagden ebenfalls dem gegenwärtigen Zeitgeschmack angepasst."

04. August 2011 | SUPER 8 • Kritik • perlentaucher.de

Thomas Groh sah einen besonderen Sommer-Blockbuster. "Schön an Super 8 (Super 8 Trailer) ist aber vor allem seine Eigenständigkeit: Das Referenzsystem des klassischen Sommer-Blockbusters bleibt zwar deutlich klar, ist aber nicht die eigentliche Attraktion. Im Gegensatz zum Kino eines Quentin Tarantino etwa ist zum vollendeten Genuss keine filmhistorische Athletik vonnöten. Vielmehr überführt Abrams - ohnehin eher eine Marke als ein Auteur - den Sommer-Blockbuster in das Referenzsystem seiner Serie LOST, von deren Strategien und Motiven sich, vom wild hinter Baumwimpfeln tobenden Monster über die Fetischisierung der Materialästhetik obsoleter Medienformate bis hin zur manisch detaillierten Rekonstruktion vergangener Epochen, vieles in SUPER 8 (SUPER 8 Trailer) wiederfinden lässt."

04. August 2011 | SUPER 8 • Kritik • OLOsBlog

Orlindo Frick sah viel mehr als nur einen Monsterfilm. "Trotz der Monsterthematik, ist SUPER 8 (SUPER 8 Trailer) in erster Linie ein Werk über Jugendliche, die sich selbst finden müssen. Ihre Freundschaft, familiären Zwiste, ihre ersten zaghaften Liebeleien und ihren Vorstoß in die Pubertät sind die eigentlichen Konfliktherde. Die Konfrontation mit dem Außerirdischen wirkt dagegen wie schmückendes Beiwerk. Sie ist das auslösende Moment, die die Kinder zu Entscheidungen drängt, anhand derer sie mehr über sich selbst lernen."

02. August 2011 | SUPER 8 • Kritik • Die Zeit

Es ist laut Sabine Horst der Mainstream, das Familien-Sommer-Popcorn-Kino der verspielten achtziger Jahre, dem J.J. Abrams mit SUPER 8 (SUPER 8 Trailer) seine Reverenz erweist. Die Fans und Kenner werden viele Verweise entdecken, die die Kritikerin mit Namen und Film benennt.

02. August 2011 | SUPER 8 • Kritik • texte zum film

Unter der Oberfläche eines Außerirdischen-Abenteuers handelt dieser Film von Familiendramen aus kindlicher Sicht, schreibt José García. "In der Zusammenarbeit mit dem Kameramann Larry Fong, dessen Bildeinstellungen und Lichteffekte an die früheren Steven Spielberg-Filme erinnern, und mit dem nostalgischen Produktionsdesign von Martin Whist gelingt Regisseur J.J. Abrams trotz des schnellen Schnitts und der teilweise wuchtigen, pyrotechnischen Spezialeffekte eine achtziger Jahre-Anmutung, die über weite Strecken – etwa durch die auf BMX-Fahrrädern fahrenden Jugendlichen – sehr authentisch wirkt."

01. August 2011 | SUPER 8 • Kritik • Der Tagesspiegel

Monsterfilm, Militärfilm, Milieufilm - und eine Hommage an eine Siebziger-Jahre-Jugend in der amerikanischen Provinz: J.J. Abrams’ leidenschaftlich umstrittenes Horrorabenteuer SUPER 8 (SUPER 8 Trailer) bietet laut Jörg Wunder von jedem etwas. "Verblüffenderweise hält irgendein Zauber dieses nach allen Seiten ausfransende Patchwork zusammen, mit dem man die Drehbücher für ein bis zwei Staffeln einer spannenden TV-Serie hätte füllen können."

24. Juli 2011 | SUPER 8 • Kritik • bummelkino.de

SUPER 8 (SUPER 8 Trailer) bietet "Nostalgie, Charme, einen wunderschönen Score, Witz, tolle Sequenzen und Einstellungen für die Ewigkeit. Kurz: Eben all das, was andere Multimillionen-Dollar-Produktionen der Gegenwart missen lassen. Vielleicht verkläre ich Abrams Film zu sehr. Einmal abwarten ob SUPER 8 (SUPER 8 Trailer) den Test der Zeit bestehen wird. Ich bin aber guter Dinge."

22. Juli 2011 | SUPER 8 • Kritik • filmgazette.de

Louis Vazquez sah hervorragende Jungdarsteller. "Man kann nicht unbedingt behaupten, dass die Figuren über die Typologie hinaus wirkliche Tiefe entwickeln, doch SUPER 8 (SUPER 8 Trailer) stellt diesen durchaus klischeehaften Freundeskreis mit einer außerordentlichen Freude am Detail vor und profitiert dabei von seiner großartigen Besetzung. Newcomer Joel Courtney kann in der Hauptrolle neben einer erfahrenen Jungschauspielerin wie Elle Fanning durchaus bestehen, weil die Chemie stimmt."

14. Juli 2011 | SUPER 8 • Kritik • Das Manifest

Benjamin Hahn findet einiges an dem Film furchtbar lächerlich, aber das tut dem Unterhaltungswert wirklich keinen Abbruch. "Mit SUPER 8 (SUPER 8 Trailer) gelingt J. J. Abrams das, was Steven Spielberg schon seit vielen Jahren nicht mehr geschafft hat: ein unschuldiger, wunderbar altmodischer, kindlich-naiver, aber auch nicht gerade anspruchsloser und in Sachen Pacing, Atmosphäre und Bildsprache exzellent inszenierter Film für die etwas größeren Kinder. Denn trotz seines Genres und seiner (sehr überzeugenden) jungen Hauptdarsteller ist der Film mitunter überraschend explizit und gruselig geworden und empfiehlt sich daher nicht unbedingt als Abenteuerfilm für die ganze Familie."

27. Juni 2011 | SUPER 8 • Kritik • outnow.ch

"J.J. Abrams' Liebe für gelungene Sci-Fi-Spektakel mit Herz sowie Steven Spielbergs Talent für kindliche Abenteuererzählungen machen SUPER 8 (SUPER 8 Trailer) zu einem atemberaubenden Mix für die ganze Familie und zu einer Hommage an die Filme der Achtzigerjahre. Endlich regieren wieder einmal vorpubertierende Schüler ohne Zauberstab oder Superkräfte die Kinoleinwand. Es lohnt sich, den Film wenn möglich in einem IMAX-Kino anzuschauen und beim Abspann sitzen zu bleiben."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,8457