Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

ENGEL DES BÖSEN

ENGEL DES BÖSEN

Regie Michele Placido
Kinostart 24.02.2011
Genre Drama

Kritiken • ENGEL DES BÖSEN

31. Januar 2011 | ENGEL DES BÖSEN • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

Die Lebensgeschichte des Renato Vallanzasca wird in Michele Placidos Film ENGEL DES BÖSEN (ENGEL DES BÖSEN Trailer) zu einer Auseinandersetzung mit von Medien erschaffenen Gangsterhelden und der Agonie des Männlichen, bilanziert Nino Klingler. "Wie so viele Banditenfilme ist ENGEL DES BÖSEN (ENGEL DES BÖSEN Trailer) reich an analytischen Einsichten in die Abgründe des Männlichen – und arm an ähnlichen in die des Weiblichen. Der männliche Körper wird durch Schmerz geschaffen – der weibliche muss schadlos gehalten werden. Frauen tauchen in dem Film reihenweise auf, sind aber nur hübsche Partikel in den Spiralen viriler Agonie. Das Weibliche bleibt eine Funktion des Männlichen, eine zwar bisweilen problematische, aber ganz und gar verinnerlicht in einem auf den Mann und seinen Körper fixierten Diskurs."

23. Februar 2011 | ENGEL DES BÖSEN • Kritik • getidan.de

Peter Claus stellt fest: "ENGEL DES BÖSEN (ENGEL DES BÖSEN Trailer) ist kein Meilenstein in der filmischen Auseinandersetzung mit der Mafia. An die vor Jahrzehnten in Italien gedrehten Meisterwerke eines Francesco Rosi oder Damiano Damiani zum Thema reicht dieser Film nicht heran. Aber: Er zeigt ungeschminkt, dass es mitten in Europa ein Land gibt, in dem alle Kultur von der Unkultur des Verbrechens abhängt. Wer nur ein bisschen darüber nachdenkt, dem bleiben nach dem Kino die Spaghetti im Halse stecken."

01. Januar 2011 | ENGEL DES BÖSEN • Kritik • Engel des Bösen - Die Geschichte eines Staatsfeindes

Übersicht zum Film auf moviepilot.de

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,45186