Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

NADER UND SIMIN, EINE TRENNUNG

NADER UND SIMIN, EINE TRENNUNG

Regie Asghar Farhadi
Kinostart 14.07.2011
Genre Drama

Inhalt • NADER UND SIMIN, EINE TRENNUNG

Nader (Peyman Moadi) und Simin (Leila Hatami) sind seit 14 Jahren verheiratet und leben gemeinsam mit ihrer Tochter Termeh (Sarina Farhadi) in der iranischen Hauptstadt Teheran. Doch in der Ehe kriselt es schon seit geraumer Zeit und Nader und Simin stehen kurz vor der Trennung. Simin träumt davon, ihr Heimatland zu verlassen, damit ihre Tochter unter besseren Umständen aufwachsen kann.

Nader weigert sich jedoch strikt gegen Simins Pläne einer Auswanderung, denn er will seinen an Alzheimer erkrankten Vater nicht alleine zurücklassen. Einen bereits genehmigten Ausreiseantrag lässt Nader verfallen. In ihrer Verzweiflung reicht Simin beim Familiengericht die Scheidung ein.

Doch der zuständige Richter lehnt die Scheidung mit der Begründung, die Probleme des Paars seien nicht schwerwiegend genug, ab. Simin verlässt daraufhin ihre Familie und zieht bei ihrer Mutter ein. Der nun alleinerziehende Nader beauftragt die schwangere Razieh (Sareh Bayat), sich um seinen kranken Vater zu kümmern.

Aber nicht nur Nader ist mit der neuen Situation heillos überfordert, sondern auch Razieh kommt mit der Pflege des alten Mannes nicht zurecht. Die Dinge überschlagen sich, Razieh verliert scheinbar durch eine handgreifliche Auseinandersetzung ihr ungeborenes Kind und plötzlich sieht Nader einer Anklage wegen versuchten Mordes entgegen. Können Nader und Simin in dieser schweren Zeit wieder zueinander finden?

Hintergründe zu NADAR UND SIMIN, EINE TRENNUNG
Der iranische Spielfilm NADER UND SIMIN, EINE TRENNUNG (NADER UND SIMIN, EINE TRENNUNG Trailer) des Regisseurs Asghar Farhadi (ELLY (ELLY Trailer) und FIREWORKS WEDNESDAY) wurde 2011 im Rahmen der 61. Berlinale mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet. Seine Premiere feierte das Gesellschaftsdrama beim iranischen Fajr International Film Festival, bei dem NADER UND SIMIN, EINE TRENNUNG (NADER UND SIMIN, EINE TRENNUNG Trailer) für die beste Regie und das beste Drehbuch geehrt wurde.

Die beiden Hauptdarsteller Peyman Moadi und Leila Hatami erhielten auf der Berlinale 2011 den Silbernen Bären als Beste Darsteller.

Tina Piechulik

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
17811 Filme,
69702 Personen,
5001 Trailer,
869 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,60081