Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

TROPA DE ELITE 2

TROPA DE ELITE 2

Regie José Padilha

Kritiken • TROPA DE ELITE 2

15. März 2012 | TROPA DE ELITE 2 • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

Stefan Jung schreibt: "Während die sozialpolitische Kritik unverkennbar ins Zentrum gerückt ist, funktionieren Anfang und Ende von TROPA DE ELITE 2 (TROPA DE ELITE 2 Trailer) überaus elliptisch und führen erneut zum Schauplatz der rohen Gewalt zurück. Die Straße ist nach den Geschehnissen des ersten Teils noch blutverschmierter, noch korrupter und noch perverser als vor den erzählten 13 Jahren."

13. Februar 2011 | TROPA DE ELITE 2 • Kritik • perlentaucher.de

Lukas Foerster ist von der Fortsetzung angenehm überrascht. "TROPA DE ELITE 2 (TROPA DE ELITE 2 Trailer) ist die filmische Entsprechung einer solide recherchierten, vor allem aber literarisch hervorragend aufbereiteten Reportage, wie sie im New Yorker oder in Harper's publiziert werden könnte (in deutschen Medien: leider eher nicht). Angetrieben wird der Film vom nüchternen Voice-Over-Kommentar Nascimentos, alle Fiktionalisierung, selbst die Nebenhandlung um eine problematische Vater-Sohn-Beziehung, steht im Dienst der zentralen Argumentationslinie, die zwar nicht übermäßig komplex, aber in sich schlüssig und für einen Film aus der Mitte des kommerziellen Mainstreams erstaunlich radikal ist."

12. Februar 2011 | TROPA DE ELITE 2 • Kritik • Berliner Zeitung

Bert Rebhandl lobt den Film. "Mit seiner Stimme wird das Publikum in die Geschichte hineingezogen, er ist die nun deutlich klarer lesbare Identifikationsfigur in einem Thriller, der in packender Manier das große Spiel der korrupten Eliten in Brasilien auseinandernimmt. Dass es ihm nicht einfach um kompetentes Genrekino, sondern um den Stand der Dinge in seinem Staat geht, macht Padilha gegen Ende mit einer programmatischen Flugaufnahme über die Repräsentationsbauten der Hauptstadt Brasilia deutlich. TROPA DE ELITE 2 (TROPA DE ELITE 2 Trailer) ist ein demokratischer Thriller, der noch nicht die Überwindung des Ausnahmezustands, aber das Erwachen der Zivilcourage vorwegnimmt."

12. Februar 2011 | TROPA DE ELITE 2 • Kritik • film-dienst

"Beschrieb der Film von 2007 die Eliteeinheit nur als das “gute Böse” in einem Moloch von Gangstergewalt, differenziert José Padilha im Sequel nun ein wenig und schafft eindeutigere Feindbilder, gegen die sich Publikum mit den Helden der Geschichte verbünden kann. In erster Linie wird aber auch hier wieder pausenlos geballert und all dass mit Salven von Off-Kommentaren und hektischen Dialogen begleitet."

11. Februar 2011 | TROPA DE ELITE 2 • Kritik • Die Tageszeitung

Ekkehard Knörer fragt sich, war diese Fortsetzung nicht im Berlinale-Wettbewerb läuft. "Regisseur José Padilha zieht die entsprechende Genrekonsequenz: Teil zwei der Geschichte ist deutlich weniger ein Thriller denn eine Dokumentation in Spielfilmform. Seine Spannung bezieht er nicht in erster Linie aus - allerdings durchaus vorhandenen - Actionsequenzen, sondern aus der konsequenten und vor Komplexität nicht zurückschreckenden Entfaltung einer verwickelten Situation. Im besten Sinne parteiische Aufklärung, die zuletzt noch das Zentrum der Macht als Endpunkt der Korruption in den Blick nimmt."

01. Januar 2011 | TROPA DE ELITE 2 • Kritik • Tropa de Elite 2 - O Inimigo Agora É Outro

Überblick zum Film auf moviepilot.de

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,40906