Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

LA DANSE

LA DANSE

Regie Frederick Wiseman
Kinostart 30.12.2010

Kritiken • LA DANSE

28. Dezember 2010 | LA DANSE • Kritik • kultiversum.de

Sozialreportage anstelle von Glamour sah Oliver Heilwagen in LA DANSE (LA DANSE Trailer). "Frederick Wisemans Stil ist extrem naturalistisch: Er verzichtet auf Drehbuch, Kommentar oder Interviews und kapert mit seiner Kamera den Schauplatz. Dort nimmt er auf, was ihm vor die Linse kommt, und baut seine Filme im Schneideraum zusammen. Was man dem Ergebnis ansieht: Die grobkörnigen Bilder verbreiten nüchterne Arbeitsatmosphäre."

22. Dezember 2010 | LA DANSE • Kritik • br-online.de

Als Fest für Freunde des klassischen Tanzes bezeichnet Gebhard Hölzl LA DANSE (LA DANSE Trailer). "Strahlende, enganliegende Kostüme, schwungvolle Musik, fließende Bewegungen zu Bach und Berlioz, Gluck und Lanza. Choreografien von Mats Ek, Sasha Waltz and Pina Bausch. Ein Tanzrausch, ein Tanztraum, ganz unauffällig, fast wie nebenbei auf Film gebannt. Die Zartheit, die Zerbrechlichkeit dieser Kunstform ist in jeder Einstellung sichtbar. Große Kunst wird hier durch einen großen Künstler sichtbar gemacht – erklärende Worte überflüssig."

20. Dezember 2010 | LA DANSE • Kritik • film-dienst

Irene Genhart sah 158 traumhafte Minuten. "So ist LA DANSE (LA DANSE Trailer) auch ein Film über das Funktionieren einer Institution und die in oft erschöpfender Arbeit wurzelnde Entstehung von Kunst. Anders gesagt: eine Ode an die bodenständige Körperlichkeit, welche großen Tänzern im Moment des Auftritts zu einer überirdischen Leichtigkeit des Seins verhilft."

02. November 2010 | LA DANSE • Kritik • 451.ch

Doris Senn ist angetan. LA DANSE (LA DANSE Trailer) "verzichtet auf jeglichen Kommentar oder Interviews und lässt uns einfach teilhaben am Alltag von Haus und Bewohnern. Die episch-langen Einstellungen von Trainings und Performances, von Solos, Pas de deux und Gruppeninszenierungen wechseln sich ab mit "fotografischen" Aufnahmen von Treppen, Gängen, Guckfenstern oder immer wieder von Ansichten der Stadt im Wechsel der Tages- und Jahreszeiten. Ein überraschend spannungsreicher Film, der zudem das Auge schärft für Anmut und Grazie, für Körperlichkeit ebenso wie für Schwerelosigkeit."

01. November 2010 | LA DANSE • Kritik • La danse - Le ballet de l'Opéra de Paris

Überblick zum Film auf moviepilot.de

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,37692