Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

TO DIE LIKE A MAN

TO DIE LIKE A MAN

Regie João Pedro Rodrigues

Kritiken • TO DIE LIKE A MAN

28. November 2010 | TO DIE LIKE A MAN • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

Michael Kienzl lobt TO DIE LIKE A MAN als eigenwillige Mischung aus Melodram, Musical und abgehobenem Kunstfilm. "Besonders der märchenhafte Ausflug gegen Ende des Films dürfte die Geduld mancher Zuschauer überstrapazieren. Dabei verlaufen sich Tonia und Rosario während einer Waldwanderung und stoßen auf das Haus zweier Transvestiten – eines verschüchterten Heimchens und der überkandidelten Hausherrin, die Gedichte von Paul Celan auf Deutsch rezitiert. Hier nimmt sich João Pedro Rodrigues sogar die Zeit, seine Figuren zu einem Tableau vivant anzuordnen und sie so lange verharren zu lassen, bis Baby Dees Song "Calvary" in voller Länge ausgespielt wurde. Gerade die Verbindung aus solchen dem Zuschauer gegenüber dreisten Momenten mit einem berührenden, wenn auch unaufgeregt inszenierten Melodram ist das Besondere an TO DIE LIKE A MAN."

28. November 2010 | TO DIE LIKE A MAN • Kritik • negativ-film.de Partner von film-zeit

Das große Problem von TO DIE LIKE A MAN ist die Herangehensweise, meint Ciprian David. "In ihrer logischen, kohärenten Struktur gleicht der Film einer Beweisführung mit unorthodoxen Mitteln, denn die allegorische Brücke zwischen Tonia und ihrer Umwelt kann außerhalb dieser mathematischen Übertragung nicht nachempfunden werden. Anstatt diese Brücke zu schaffen, verstrickt sich der Film in dem Anreißen klischeelastiger Themen, wie die Beschreibung des Arztes zum Verfahren einer Geschlechtsumwandlung, die eine emotionale Bindung des Zuschauers an die Herangehensweise des Regisseurs verbieten und den Film in seinen wichtigsten Momente unerträglich langweilig machen."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,40337