Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

HOP

HOP

Regie Tim Hill
Kinostart 31.03.2011

Kritiken • HOP

30. März 2011 | HOP • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

Robert Zimmermann entdeckt durchaus Positives. "James Marsdens Fred ist mehr als nur ein Sidekick zu E.B. Eigentlich ist er – wie der Nachname O’Hare nahelegt – das dramaturgische Alter Ego des Hasen, sinnbildlich für alle großen Kinder, die nicht erwachsen werden wollen, es aber gezwungenermaßen irgendwie müssen. Dass dabei die Figur nie recht Tiefe bekommt und stets nur die ihr zugedachten Schablonen bedient, ist schade, denn dadurch verpufft eine nachhaltigere Wirkung, was aber die Freude beim Anschauen nicht mindert. So ist HOP (HOP Trailer) ein gelungener saisonaler Filmspaß für Kinder jeden Alters, dem man nachsehen kann, dass er keine Nachwirkungen entfaltet."

30. März 2011 | HOP • Kritik • Die Zeit

HOP (HOP Trailer) ist ein Familienfilm wie vom Reißbrett, der mehrere Zielgruppen bedienen will. Leider fällt dabei nicht viel mehr ab als Bonbon-Köttel, kritisiert Birgit Roschy. "Selbstverständlich herrscht höchster Kuschelalarm, wenn Hasen-Schnäuzchen zittern und feuchte Augen treuherzig blicken. Fell, Schwanzpuschel, Löffel, die nach Art eines Katzenschwanzes den Gemütszustand anzeigen, sowie massenhaft Küken zelebrieren bis zum letzten Fussel die Qualität der Computeranimation. Auch regt die detailreich ausstaffierte Retro-Manufaktur auf den Osterinseln mit ihren Eierfontänen und Schokohasen in Goldfolie nicht nur die Fantasie kleiner Zuschauer an."

11. November 2010 | HOP • Kritik • Hop

Mehr Trailer und mehr Bilder auf trickfilm-zeit.de

01. November 2010 | HOP • Kritik • Hop

Überblick zum Film auf moviepilot.de

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,39788