Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DER ADLER DER NEUNTEN LEGION

DER ADLER DER NEUNTEN LEGION

Regie Kevin Macdonald
Kinostart 03.03.2011
Genre Drama, Kriegsfilm, Historienfilm

Kritiken • DER ADLER DER NEUNTEN LEGION

03. März 2011 | DER ADLER DER NEUNTEN LEGION • Kritik • kultiversum.de

So dürfte England vor 1900 Jahren ausgesehen haben, glaubt Oliver Heilwagen. "Doch die Dialoge atmen den Geist des Imperialismus. Die Recken haben nur Sieg und Unterwerfung, Ehre und Opfertod im Sinn. Andere Regungen sind ihnen ebenso fremd wie ein Minenspiel: Starrer Blick, mahlende Kiefer – das war’s auch schon. Ganz schlimm wird es in Schottland: Der keltische Seehund-Stamm ist mit Knochen-Schmuck und Schlamm-Bemalung kostümiert wie Papuas. Da gerät der Film endgültig zum Fantasy-Spektakel."

02. März 2011 | DER ADLER DER NEUNTEN LEGION • Kritik • groarr.ch

Olivia Tjon-A-Meeuw stellt fest: "Über lange Zeit vermag der Film die Balance zwischen dem, was das Ehrgefühl dem jungen Marcus diktiert und dem, was die Realität zulässt, zwar zu halten. Leider kippt die Waage gegen den Schluss dann aber deutlich auf die Seite des Pathos', wenn mit dem ehrenvollen Wiedergutmachungskampf etwas gar dick aufgetragen wird. Alles in allem kann DER ADLER DER NEUNTEN LEGION (DER ADLER DER NEUNTEN LEGION Trailer) nicht mit einem GLADIATOR mithalten, für Interessierte lohnt sich der Film dennoch, besonders wegen der aufwändigen Ausstattung und den schönen Landschaftsbildern."

01. März 2011 | DER ADLER DER NEUNTEN LEGION • Kritik • schnitt.de

Frederik König ist enttäuscht. "Vielleicht fehlte hier in der Vorbereitung der Blick zurück: Sowohl auf die verklärenden Bilder bisheriger Historienfilme als auch die eigentlichen humanistischen Werte der Römer. Abgesehen von den einseitigen Rollenbildern und langweiligen Motivation bleibt DER ADLER DER NEUNTEN LEGION (DER ADLER DER NEUNTEN LEGION Trailer) ein Action-Abenteuer im antiken Szenario, das durchaus Unterhaltungspotential und Schauwerte besitzt. Diese "Schauwerte" sind vor allem die halbnackten, durchtrainierten und verschwitzten Körper der kämpfenden und leidenden Herrschaften, die bestimmt das ein oder andere Pärchen zum Rollenspiel mit Babyöl und Lendenschurz verführen werden. In diesem Sinne: "Te exue sue!" (mach dich nackig, Du Sau!)"

01. März 2011 | DER ADLER DER NEUNTEN LEGION • Kritik • dasmanifest.com

Von diesem Film hat sich Michel Opdenplatz verarscht gefühlt. "ll die unleugbaren kulturellen Anspielungen laufen ins Leere, der überzogene Pathos scheint tatsächlich ernst gemeint zu sein, das Happy End serviert Friede und Freude, als Beilage gibt's Eierkuchen. Hier will jemand nicht mehr sein, hier will jemand einfach nur so tun, als wolle er das. Hat da ein Produzent in letzter Sekunde die Notbremse gezogen? Hat da ein Drehbuchautor keine Lust mehr gehabt? Hab ich da (was ja durchaus möglich wäre) irgendwas nicht mitgekriegt? Übrig bleiben leider die Feststellung, dass mir eine definitive Antwort herzlich egal ist, und das Urteil: spannender Sandalenfilm, nicht weniger und nicht mehr."

01. März 2011 | DER ADLER DER NEUNTEN LEGION • Kritik • bummelkino.de

"Der größte Kritikpunkt ist jedoch ein anderer: Silberblick Channing Tatum als Protagonist ist eine Fehlbesetzung galore. Die grobschlächtige Bleivisage mit Bürstengelfrisur verleidet so manche stimmungsvolle Szene. Balsam kommt in Form von Donald Sutherland und Jamie Bell. Die beiden schrauben mit ihrer lässig aus dem Ärmel geschüttelten Performances das schauspielerische Niveau von DER ADLER DER NEUNTEN LEGION (DER ADLER DER NEUNTEN LEGION Trailer) in ungeahnte Höhen – anders formuliert: Es wird erträglich. Aber ich möchte hier nicht falsch verstanden: Kevin Macdonalds Ehre-Odyssee durch die schottischen Highlands ist ein audiovisueller Leckerbissen, der Genre-Freunde verzücken dürfte."

21. Februar 2011 | DER ADLER DER NEUNTEN LEGION • Kritik • outnow.ch

DER ADLER DER NEUNTEN LEGION (DER ADLER DER NEUNTEN LEGION Trailer) "hat gute Ansätze und ist in der ersten Hälfte recht spannend. Die Voraussetzungen für einen "grossen Wurf" sind ausserdem durch die hervorragende technische Umsetzung, die detaillierte und aufwendige Ausstattung sowie perfekt inszenierte Action- und Kampfsequenzen gegeben. Dass es dazu dennoch nicht reicht, ist einem schwächelnden Drehbuch im zweiten Teil und einer fragwürdigen Besetzung der Hauptrolle zu verdanken."

01. November 2010 | DER ADLER DER NEUNTEN LEGION • Kritik • Der Adler der Neunten Legion

Überblick zum Film auf moviepilot.de

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,57516