Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

3FALTIG

3FALTIG

Regie Harald Sicheritz
Kinostart 17.02.2011
Genre Komödie

Kritiken • 3FALTIG

30. September 2010 | 3FALTIG • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

Sascha Keilholz ist enttäuscht. "Matthias Schweighöfer hat eine besonders undankbare Rolle, denn nach einem kurzweiligen Auftakt beschränkt sich das Drehbuch darauf, die immergleichen Pointen totzureiten. Primär geht es darum, Jesus mit Dingen zu konfrontieren, die es seinerzeit noch nicht gegeben hat – Autos, Kirchen, die Bibel. Irgendwann geht es dann darum, dass er eine Tote auferstehen lassen soll, auch das zieht sich reichlich arm an Höhepunkten durch einen großen Teil des Films."

20. Oktober 2010 | 3FALTIG • Kritik • Der Standard

Michael Pekler stellt fest: "Vielleicht hätte die eine oder andere Figur einzeln bestehen können, aber in Kombination mit dem auf reinen Kalauer ausgerichteten Drehbuch heißt es tatsächlich: jeder für sich und Gott gegen alle. Jede Situationskomik (Motto: Tote tragen Dirndl) verhilft hier ausschließlich Rollen-Stereotypen zur Entfaltung. Und auch wenn sich über Humor streiten lässt: Wenn sich die osteuropäische Prostituierte für das Musical angewidert einen Fisch ins Dekolleté stecken muss, müsste Gottvater eigentlich unverzüglich die Große Flut schicken."

01. Oktober 2010 | 3FALTIG • Kritik • 3-faltig

Überblick zum Film auf moviepilot.de

01. Oktober 2010 | 3FALTIG • Kritik • kulturwoche.at

"Eher flache Witze in deutscher Comedy-Fließbandmanier, die man da sieht gibt es sicher, aber auch wirklich tolle Szenen, die ohne Gags lustig sind: Roland Düringer auf sprachlich fremdem Terrain muss ohne seine markigen Sprüche auskommen, wenn auch sein Charakter sich nicht stark vom Alltagsrambo früherer Produktionen unterscheidet. Die Körpersprache rückt aber mehr in den Vordergrund, die nötige physische Präsenz hat er allemal."

22. September 2010 | 3FALTIG • Kritik • weltexpress.info

Hugo Veit meint: "Auf derartige Offenbarungen lässt sich verzichten, wenn einem dafür die unselige Weihnachtskomödie erspart bleibt. Für Lacher sollen ein Musical mit dem Titel "Holy Spirit Megastar" und ein paar zweifelhafte Witze über osteuropäische Prostituierte und polnische Haushaltshilfen sorgen. An künstlerischer Erleuchtung fehlte es dem Drehbuchautoren-Trio augenscheinlich. Nicht alles, was 3FALTIG (3FALTIG Trailer) auftritt ist eben heilig."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,69282