Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

ICH BIN NUMMER 4

ICH BIN NUMMER 4

Regie D. J. Caruso
Kinostart 17.03.2011
Genre Horrorfilm, Thriller, Science Fiction

Kritiken • ICH BIN NUMMER 4

14. Februar 2011 | ICH BIN NUMMER 4 • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

Oliver Kaever kann dem Science Fiction nichts abgewinnen. ICH BIN NUMMER 4 (ICH BIN NUMMER 4 Trailer) "fehlt jede Glaubwürdigkeit. Der Grundkonflikt – Einsamkeit und Konformitätsdruck in der Pubertät – bietet nur Stereotypen, die mystische Science-Fiction-Gegenwelt ist lustlos zusammenklaut, und Hauptdarsteller Alex Pettyfer verfügt über markante Gesichtszüge, aber null Charisma. Das mag manchem 15-Jährigen genügen, älteren Semestern bleibt nur Langeweile. Auch, wenn am Ende die schweren Geschütze der Computertricks das schwache dramaturgische Gerüst endgültig sturmreif schießen."

11. März 2011 | ICH BIN NUMMER 4 • Kritik • filmring.at

"ICH BIN NUMMER 4 (ICH BIN NUMMER 4 Trailer) ist ein kurzweiliger Unterhaltungsfilm der an einigen Stellen durchblitzen lässt, dass der Film deutlich hochwertiger hätte sein können. Dazu hätten aber die Marketingurus, die scheinbar unbedingt einen Teeniefilm im Twilightkostüm wollten, aber weniger reinreden dürfen. Denn in seiner jetztigen Form ist Ich bin Nummer Vier ein zerstückelter Konzeptfilm, dem es an Konsistenz mangelt. Hinzu kommt, dass vieles nur angerissen wird, was darauf hin deutet, dass man nur einmal für ein mögliches Franchise vorfühlen wollte."

11. März 2011 | ICH BIN NUMMER 4 • Kritik • dasmanifest.com

Sebastian Moitzheim hält ICH BIN NUMMER VIER für "generische Stangenware, die ohne jede eigene Idee die Eckpunkte seines Genres abarbeitet und dabei ganz nebenbei noch einen klassischen Sci-Fi-Plot verwässert. Der Film bedient sein anvisiertes Publikum nicht nur, sondern verkauft es auch für dumm, indem er eine im Grunde unfertige Geschichte abspult in der Hoffnung, die aus anderen Filmen, insbesondere der TWILIGHT-Reihe, übernommenen Motive reichen aus, die Zuschauer zufrieden zu stellen - was am Ende zu einem nicht im Ansatz eigenständigen und ganz und gar nicht befriedigenden Ergebnis führt."

08. März 2011 | ICH BIN NUMMER 4 • Kritik • bummelkino.de

"Diesem auf Kommerz getrimmten Machwerk kann man unbeschreiblich viel vorwerfen. Aber wenn nach der finalen unwiderstehlich überdreht inszenierten Trümmerorgie die komplette Kleinstadt-High-School in ein brennendes Schlachtfeld verwandelt wurde, dann muss man sich eingestehen, dass ICH BIN NUMMER 4 (ICH BIN NUMMER 4 Trailer) trotz einem Batzen von Abstrichen zu gefallen weiß. Und sei es auch nur als ungewollte Trash-Perle."

08. März 2011 | ICH BIN NUMMER 4 • Kritik • groarr.ch

Actiongeladenen Kitsch sah Olivia Tjon-A-Meeuw. "ICH BIN NUMMER 4 (ICH BIN NUMMER 4 Trailer) fehlen jegliche überraschende Wendungen, denn die Geschichte reiht Klischee an Klischee ... Klar punkten kann der Film hingegen mit den Actionszenen und den ausgezeichnet choreographierten Kämpfen. Zusammen mit den Special Effects sind sie eindeutig das beste Element des Films, einen kurzen Terminator-Verweis inklusive. Gute und böse Aliens kämpfen mit verschiedenfarbigen Waffen und Superkräften, sodass man immer den Überblick behält. Und natürlich dürfen auch riesige ausserirdische Monster nicht fehlen."

27. Februar 2011 | ICH BIN NUMMER 4 • Kritik • outnow.ch

"ICH BIN NUMMER 4 (ICH BIN NUMMER 4 Trailer) ist ein Teenager-Science-Fiction-Abenteuer und wirkt dabei wie ein Aufguss aller in den letzten Jahren erschienenen Fernseh- und Leinwanderfolge. Unverkennbare Parallelen sind zu entdecken, sei es zu Smallville, Spider- oder Superman, Transformers oder Twilight. Die Zielgruppe dieses Films ist damit klar definiert, der Film dient seinen jungen, unverbrauchten und teilweise aus Serien bekannten Darstellern zugleich als Sprungbrett. Zwar kann ihm nicht vorwerfen, kein gutes Actionabenteuer zu sein, insbesondere zum Ende darf man sich auf einen effektgeladenen Showdown gefasst machen."

15. Februar 2011 | ICH BIN NUMMER 4 • Kritik • filmsprung.ch

"Wirklich Action- und Effekt-lastig ist dann erst der letzte Akt von ICH BIN NUMMER 4 (ICH BIN NUMMER 4 Trailer). Da die finale Konfrontation zwischen den Mogadorians und John jedoch, wie das so häufig in diesem Genre der Fall ist, in der Nacht stattfindet, kommen die digitalen Effekte gar nicht besonders eindrücklich zur Geltung. Dafür dürfte Kosten für die Produktion der Monster auch um einiges günstiger ausgefallen sein. Fazit: ICH BIN NUMMER 4 (ICH BIN NUMMER 4 Trailer) ist nicht ein äusserst einfallsreicher, aber solide und kurzweilig inszenierter Science-Fiction-Thriller, der Appetit auf mehr Abenteuer von John und seinen Kollegen macht."

01. Oktober 2010 | ICH BIN NUMMER 4 • Kritik • Ich bin Nummer 4

Überblick zum Film auf moviepilot.de

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,49276