Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

BON APPETIT

BON APPETIT

Regie David Pinillos
Kinostart 25.11.2010
Genre Komödie, Liebesgeschichte

Kritiken • BON APPETIT

11. Oktober 2010 | BON APPETIT • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

Till Kadritzke kann BON APPETIT (BON APPETIT Trailer) nichts abgewinnen. Der Film "ist vielmehr seichte Unterhaltung für Menschen, die sich an einem auswendig gelernten Aufsagen von gekünstelten Dialogen nicht großartig stören, solange diese eine einigermaßen interessante Handlung vorantreiben oder zumindest zum Schmunzeln einladen; die sich zu jeder Minute eines harmonischen Happy Ends sicher sein wollen und dabei vielleicht sogar etwas für die noble Küche übrig haben. Ihnen sei trotz allem ein guter Appetit gewünscht."

25. November 2010 | BON APPETIT • Kritik • Der Tagesspiegel

Christoph Spangenberg berichtet von der Premiere.

25. November 2010 | BON APPETIT • Kritik • film-dienst

Wolfgang Hamdorf sah einen "handwerklich soliden Unterhaltungsfilm, bei dem besonders das Zusammenspiel der beiden Hauptdarsteller überzeugt, durchaus witzig, mitunter melancholisch, stellenweise vorhersehbar. Ein Film über eine neue, globalisierte Generation und den alten Konflikt zwischen Anpassung und Karriere auf der einen, dem eigenen, kreativen Weg auf der anderen Seite."

02. November 2010 | BON APPETIT • Kritik • Filmbewertungsstelle Wiesbaden

"Insbesondere die darstellerischen Leistungen fanden Anklang. Nora Tschirner gelingt es, mit ihrer sympathischen Ausstrahlung und ihrem eigentümlichen Sprachduktus, der Figur der Hanna Authentizität zu verleihen; Unax Ugalde repräsentiert als Daniel einen interessanten Typus zwischen den Kulturen und besitzt viel Talent zum psychologisch subtilen Minenspiel. Kritisiert wurden allerdings Rhythmusprobleme in der Dramaturgie, die streckenweise etwas Langeweile hervorriefen."

01. November 2010 | BON APPETIT • Kritik • Bon Appétit

Überblick zum Film auf moviepilot.de

28. September 2010 | BON APPETIT • Kritik • outnow.ch

"Euro-Pudding werden solche Filme genannt, bei denen sich nach rein wirtschaftlichen Kriterien etliche unterschiedliche Länder an Finanzierung und Besetzung beteiligen, bis sämtliche regionale Eigenheiten aus den Streifen getilgt werden. "Filmkunst, erschaffen nach EU-Agrarrichtlinien", wie es Der Spiegel einmal treffend formulierte. BON APPETIT (BON APPETIT Trailer) ist ein Paradebeispiel dafür. Ein Film über die kompetitive Welt von Spitzenköchen mit schönen Essensbildern? Eine romantische Kriegt-er-sie-oder-kriegt-er-sie nicht-Geschichte? Ein Drama über eine Frau, die von allen Männern verseckelt wird, bis sie sich emanzipieren darf? Nichts von alledem. Nur ein ungeniessbarer Europudding. Das vergeht einem der Appetit."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,53319