Film-Zeit auf     

THE KINGS SPEECH

THE KINGS SPEECH

Regie Tom Hooper
Kinostart 17.02.2011
Genre Drama, Biopic

Inhalt • THE KINGS SPEECH


Als zweiter Sohn des Königs George V. erwartet Prinz Albert (Colin Firth) nicht, dass er jemals den Thron besteigen wird. Sein unkontrollierbares Stottern stand Bertie, wie er genannt wird, bisher bei öffentlichen Auftritten im Weg und kein Mediziner oder Therapeut konnte ihm helfen. Doch als Alberts Bruder völlig überraschend auf die Herrschaft über das Königreich verzichtet, muss Albert seinen Sprachfehler behandeln lassen.

Um sich das Stottern abzugewöhnen nimmt Bertie, der nun König George VI. ist, die Hilfe des Sprachtherapeuten Lionel Logue (Geoffrey Rush) in Anspruch. Durch einige ungewöhnliche Therapieansätze und durch die besondere Freundschaft zu Lionel gelingt es Bertie, den richtigen Ton zu treffen, um das Land tapfer in den Krieg zu führen.

Hintergründe zu THE KINGS SPEECH
THE KINGS SPEECH (THE KINGS SPEECH Trailer) beruht auf der wahren Geschichte von König George VI., der im Film von Colin Firth verkörpert wird und der sein Stottern ablegen musste, nachdem sein Bruder Edward überraschend auf den Thron verzichtet hatte. Zwischen 1936 und 1952 war George VI. der Herrscher des Vereinigten Königreiches von Großbritannien und Nordirland. Außerdem war er der letzte Kaiser Indiens.

Tom Hooper (THE DAMNED UNITED) führte bei THE KINGS SPEECH (THE KINGS SPEECH Trailer) Regie. Der englische Regisseur war unter anderem schon für einige Historienfilm-Produktionen für den Sender HBO verantwortlich. Das Drehbuch zu dem historischen Dramafilm stammt aus der Feder von David Seidler.

In THE KINGS SPEECH (THE KINGS SPEECH Trailer) wirken auch Guy Pearce (MEMENTO) als Edward VIII. und Michael Gambon (HARRY POTTER UND DER HALBBLUTPRINZ (HARRY POTTER UND DER HALBBLUTPRINZ Trailer)) als King George V. mit. Helena Bonham Carter (FIGHT CLUB) ist in dem Historiendrama als Queen Elizabeth zu sehen.

Auf dem Filmfestival in Toronto feierte THE KINGS SPEECH (THE KINGS SPEECH Trailer) und erhielt euphorische Kritiken. Der Film gilt als heißer Kandidat auf mehrere Oscar-Nominierungen und Hauptdarsteller Colin Firth darf sich wahrscheinlich über eine erneute Nominierung als Bester Hauptdarsteller (nach A SINGLE MAN (A SINGLE MAN Trailer)) freuen.

Ines Walk

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,77633