Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

JANE`S JOURNEY

JANE`S JOURNEY

Regie Lorenz Knauer
Kinostart 02.09.2010

Kritiken • JANE`S JOURNEY

20. August 2010 | JANE`S JOURNEY • Kritik • schnitt.de

Karsten Rohrbeck erlebte die "Grenzen der Sättigung. Was sich in anderen Lebensbereichen bereits als Trugschluß erwiesen hat, soll hier, im Dienste des "Guten", wohl noch Geltung haben: Viel hilft viel. Endlos erscheint die Aneinanderkettung der gut gemeinten Umwelt- und Menschenrechtsaktionen. Als gelte es zu beweisen: das hier ist die unverwechselbare Jane Goodall, und keine andere. So wirkt JANE`S JOURNEY (JANE`S JOURNEY Trailer) wie ein Versuch, Jane Goodall aus dem Schatten von Dian Fossey heraus und in das Licht zu heben. Dafür stellt Lorenz Knauer Janes Altruismus exzessiv zur Schau. Klasse in Masse. Dieser Widerspruch aber geht nicht auf."

04. August 2010 | JANE`S JOURNEY • Kritik • br-online.de

Gregor Wossilus sah ein beeindruckendes Porträt mit starken Bildern. "Der Rhythmus von Lorenz Knauers Film ist in der ersten Hälfte flott, wie dem ungestümen Charakter eines jungen Menschen entsprechend. Umso gemächlicher schreitet die zweite Hälfte dahin - das Tempo passt sich der älteren, reifen Jane Goodall und ihrer Reflexion über das Vergangene an. Das wirkt manchmal etwas langatmig, doch entschädigen dafür die wundervollen Naturaufnamen, die teils mit großem Aufwand gedreht wurden: So installierte Knauer im Dschungel Gombes an Goodalls Lieblingsplatz, einem Wasserfall, sogar einen Kamerakran, um das ganze Panorama dieses Ortes einfangen zu können."

02. August 2010 | JANE`S JOURNEY • Kritik • aviva.de

"Jane Goodall beeindruckt in dem Film mit ihrer Hingabe und ihrem unermüdlichen Engagement. Sie versucht mit all ihrer Energie das Bewusstsein der Öffentlichkeit für ökologische und humanitäre Probleme zu stärken. Der Regisseur Lorenz Knauer zeigt uns aber mehr als die Aktivistin und Forscherin, es gelingt ihm auch den Menschen hinter der öffentlichen Ikone sichtbar zu machen und zu verdeutlichen, was Goodall vorantreibt und ihr Kraft gibt ihren Kampf für eine bessere Welt weiter zu verfolgen."

01. August 2010 | JANE`S JOURNEY • Kritik • Jane's Journey - Die Lebensreise der Jane Goodall

Überblick zum Film auf moviepilot.de

23. Juni 2010 | JANE`S JOURNEY • Kritik • Vision Kino

"Jane Goodall ist das seltene Beispiel eines Menschen, der seine Ideale konsequent lebt, eine faszinierende und höchst glaubwürdige Persönlichkeit, deren inspirierende Kraft sich auch über das Medium des Dokumentarfilms übertragen kann. Sie selbst richtet sich mit besonderer Emphase an junge Menschen, weswegen sich auch junge Zuschauer dieses Films besonders angesprochen fühlen und Netzwerke wie das "Roots & Shoots" kennenlernen können. Der Film liefert diverse Ideen und Möglichkeiten, sich zu engagieren. Ein weiterer wichtiger Punkt, der Jane Goodall zu einer Leitfigur macht, ist ihre gewaltfreie Art, sich durchzusetzen: All ihr Handeln ist von Vorsicht und großem Respekt für ihr Gegenüber gekennzeichnet."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,39518