Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

ZARTE PARASITEN

ZARTE PARASITEN

Regie Christian Becker
Oliver Schwabe
Kinostart 09.09.2010
Genre Drama, Liebesgeschichte

Kritiken • ZARTE PARASITEN

02. September 2010 | ZARTE PARASITEN • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

Für Robert Zimmermann leidet ZARTE PARASITEN (ZARTE PARASITEN Trailer) hoffnungslos an "akutem Mangel an Subtilität". "Womöglich würde ZARTE PARASITEN (ZARTE PARASITEN Trailer) nicht dergestalt havarieren, hätten sich die Autoren dazu entschlossen, ihre gesellschaftskritische These wie auch ihre Figuren mit mehr Konturen, mehr Fabel und Inhalt auszustatten. So aber agieren leere und im Ausdruck gleichförmige Personen, an deren Schicksal der Zuschauer alsbald jedes Interesse verlieren kann."

16. August 2010 | ZARTE PARASITEN • Kritik • intro

Die Grundidee des Films ist laut Christian Meyer "arg artifiziell, und man hat ständig Sorge, dass das Konstrukt mit der realistischen Inszenierung kollidiert und daran zerbricht. Auf merkwürdige Art funktioniert ZARTE PARASITEN (ZARTE PARASITEN Trailer) über weite Strecken aber doch. Er wirkt zugleich traumhaft unwirklich und ganz alltäglich – und bleibt so in einem angespannten Schwebezustand. Hätte man sich weniger auf die Geschichte des Ersatz-Sohns konzentriert, wäre es möglich gewesen, mehr von der allgemeinen Idee des Tauschhandels von Emotionen gegen Geld zu erzählen."

15. August 2010 | ZARTE PARASITEN • Kritik • schnitt.de

Susan Noll lobt die Darsteller. "Sie fügen sich lückenlos ein in eine zurückhaltende Inszenierung, die nicht überladen ist mit Atmosphäre und Symbolik. Auch das Segelfliegen wird nicht als Metapher überstrapaziert, es ist, wie alle anderen Handlungen und Ereignisse in diesem Film auch, ein Teil des Lebens, der Normalität. Diese zu erreichen, danach sehnen sich die Charaktere. Aber es ist kaum für sie zu erreichen. Martin und Claudia werden weiter trauern. Und selbst am Schluß, als Jakob und Manu sich in einen Küstenort geflüchtet haben, verfällt das junge Paar wieder in alte Muster und sucht den Kontakt zu einem alten Mann. Noch einmal mit Gefühl."

03. August 2010 | ZARTE PARASITEN • Kritik • programmkino.de

David Siems ist durchaus angetan. "Gerade die Charakterisierung macht die Figuren so spannend, denn Jakob und Manu sind einfach zutiefst sensible und nonkonforme junge Menschen, die genau das als Dienstleistung anbieten, was sie am besten können: sich emotional auf "beschädigte" Personen einzulassen und ihnen größtmögliches Vertrauen schenken. Wer genau hinschaut, erkennt sogar EGOSHOOTER-Hauptdarsteller Tom Schilling, der hier einen Kurzauftritt hat. Als abgehalfterter Troubadour singt er ein trauriges Lied in einer kalten Bahnhofshalle."

02. August 2010 | ZARTE PARASITEN • Kritik • filmszene

Der Film riecht für F.-M- Helmke "nach Filmschule: Ein vollkommen verkopftes, prätentiöses Gedankenspiel, das in allen Belangen nur halbfertig, halbdurchdacht und halbausgeführt wirkt. Ein Film, der in all seinen Bedeutungs- und Aussageebenen letztlich nur in den Köpfen seiner Macher funktioniert, die zwar genau wissen, was sie sich dabei gedacht haben und was sie damit sagen wollen, es aber leider versäumt haben, dies auch ihrem Publikum zu vermitteln. Statt herausfordernd und gedanklich fesselnd ist ZARTE PARASITEN (ZARTE PARASITEN Trailer) deshalb einfach nur langweilig und nichtssagend."

02. August 2010 | ZARTE PARASITEN • Kritik • screenshot

Harald Mühlbeyer hätte etwas mehr erwartet. "Ein großer Entwurf um kleine, verlorene Leben ist es, was ZARTE PARASITEN (ZARTE PARASITEN Trailer) bietet, bei dem das emotionale Gefüge der Figuren ganz fragil gebaut ist. Leider aber knirscht es ab und an im Gefüge des Films, mitunter arbeitet der Film, arbeitet die Bildgestaltung zu deutlich auf etwas bestimmtes hin - das sind dann die Momente, in denen man herausgerissen wird, wo man merkt, dass etwas nicht ganz stimmt, dass irgendwo Haarrisse sind im Filmkonzept. Und insbesondere: Die Sprache der Figuren ist nicht natürlich, auch nicht da, wo sie es sein müsste; manche Worte sind zu weit hergeholt, und immer wieder reden die Figuren im Präteritum, nicht im umgangsprachlichen Perfekt."

01. August 2010 | ZARTE PARASITEN • Kritik • Zarte Parasiten

Überblick zum Film auf moviepilot.de

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,50883