Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

MÄNNER IM WASSER

MÄNNER IM WASSER

Regie Mans Herngren
Kinostart 19.08.2010
Genre Komödie

Kritiken • MÄNNER IM WASSER

13. August 2010 | MÄNNER IM WASSER • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

Marco Siedelmann lobt den Film. "Allzu grobem Unfug geht MÄNNER IM WASSER (MÄNNER IM WASSER Trailer) jedoch elegant aus dem Weg und baut auf milden, menschelnden Humor. Dieser geht zwar auf Kosten der Unbedarftheit der Figuren, missbraucht sie aber nicht als bloße Zielscheibe des Spotts. Der Vergleich mit sozialrealistischen britischen Komödien wie Ganz oder gar nicht (THE FULL MONTY, 1997) bietet sich eher an als jener mit "großen" Sportfilmen, auch wenn Herngren mehr an maskulinen Neurosen als am Umfeld der Charaktere interessiert ist. Eine genuin skandinavische Note ist immer dann zu vernehmen, wenn Hollywood-Pathos ausbleibt. Herngren mag kein wirklich hell strahlendes Nordlicht gelungen sein, kein Film der großen Lacher, aber immerhin der kleinen Schmunzler."

18. August 2010 | MÄNNER IM WASSER • Kritik • schnitt.de

Jakob Stählin hat häufig die filmische Distanz verloren. "Diese Leichtigkeit nimmt narrativ jedoch phasenweise enorm ab und gipfelt in banalen Problemchen der Figuren, die sehr gewollt eingestreut wirken, um der emphatischen Aufstiegsgeschichte mehr Dramatik zu verleihen. Das ist schade, denn es geht schon lange nicht mehr um Fredrik und seine Kumpels als Einzelpersonen, sondern um das gesamte Team, das Drumherum, die Geschlossenheit, mit der sie sich von ihrer Rolle lösten. Eine Emanzipation, derer sich viele Filme auch nicht entziehen sollten, denn schulmäßig zu Ende gedachte Plots wirken genauso künstlich wie das Nasenklammerlächeln der Synchronschwimmer."

02. August 2010 | MÄNNER IM WASSER • Kritik • programmkino.de

Marcus Wessel hat geschmunzelt. "Der schwedische Kommentar zur viel zitierten Midlife-Crises bietet vornehmlich leichte Unterhaltung mit queerem Unterton. Letzteres überrascht ebenso wenig wie der kurze Gastauftritt auf der Stockholmer Gay-Pride. Auch ist es nicht unwahrscheinlich, dass Hollywood schon bald bei Made Herngren anklopft und sich die Rechte für ein Remake sichert. Die Traumfabrik liebt bekanntlich Feel-Good-Geschichten, in denen Außenseiter groß rauskommen."

02. August 2010 | MÄNNER IM WASSER • Kritik • schnitt.de

Jakob Stählin hätte etwas mehr erwartet. "Die sehr schlichte Inszenierung Made Herngrens, die oft zwar ruhige, aber dennoch stilistisch dokumentarische Bildsprache, trägt dazu bei, daß man als Zuschauer häufig die filmische Distanz zu verlieren droht. Diese Leichtigkeit nimmt narrativ jedoch phasenweise enorm ab und gipfelt in banalen Problemchen der Figuren, die sehr gewollt eingestreut wirken, um der emphatischen Aufstiegsgeschichte mehr Dramatik zu verleihen. Das ist schade, denn es geht schon lange nicht mehr um Fredrik und seine Kumpels als Einzelpersonen, sondern um das gesamte Team, das Drumherum, die Geschlossenheit, mit der sie sich von ihrer Rolle lösten."

02. August 2010 | MÄNNER IM WASSER • Kritik • strandgut

Ulrich Sonnenschein lobt Regisseur und Drehbuchautor, denn sie haben "einen Sport ins Zentrum gerückt, den man weithin unterschätzt. Der Soundtrack der schwedischen Indie-Band The Soundtrack of Our Lives treibt die machmal etwas zähe Handlung voran. Man wünscht sich, Made Herngren hätte sich etwas mehr auf seine Figuren konzentriert und etwas mehr absurde Weite in seinen Film gebracht. Die bemühte Nähe zur Wirklichkeit aber ist der Gegner des Absurden und macht den Film zu einem etwas zu einfachen Vergnügen."

01. August 2010 | MÄNNER IM WASSER • Kritik • nahaufnahmen.ch

Der Film hat Charme, findet Susanna Valentin. "Tollpatschige Männer in Frauenschwimmanzügen und Badekappen – allein diese Bilder bringen Zuschauer zum Schmunzeln. Die Geschichte lebt aber nicht allein von überspitzt lustigen Einstellungen, sondern geht auch etwas tiefer. Umgang mit Niederlagen, Neuorientierung und gegenseitige Unterstützung sind ebenso präsent wie all die schrägen Einlagen der Protagonisten. ... Wer sich auf lustige Art und Weise mit Midlife-Crisis und Männerfreundschaften beschäftigen will, sollte sich trotz wärmeren Temperaturen ins Kino setzen."

02. Juli 2010 | MÄNNER IM WASSER • Kritik • Filmportal 451

Laut Doris Senn besticht MÄNNER IM WASSER (MÄNNER IM WASSER Trailer) durch seinen grossen Charme und eine ganze Reihe von reizvoll-überraschenden Wendungen.

01. Juli 2010 | MÄNNER IM WASSER • Kritik • Männer im Wasser

Überblick zum Film auf moviepilot.de

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,44739