Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

ONDINE

ONDINE

Regie Neil Jordan
Kinostart 21.10.2010
Genre Drama, Liebesgeschichte

Kritiken • ONDINE

07. September 2010 | ONDINE • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

Marco Siedelmann lobt den Regisseur. Er schafft "stimmungsvoll eine traumverlorene Atmosphäre und interessiert sich dabei eher für die Universalität des Mythos als für seine Modernisierung. ... Die vermeintlichen erzählerischen Mängel machen den Blick frei für die wahren Qualitäten des Films, die in erster Linie nunmal nicht narrativer Natur sind: die mal wabernden, mal elegant fließenden Bildkompositionen, das üppige Grün der weiten Landschaften, der herbe irische Akzent Colin Farrells und natürlich der andeutungsreiche, wohlig-romantisch komponierte Score. Was hier nun von den Protagonisten imaginiert, welche Details der ursprünglichen Legende modernisiert wurden – all das spielt keine Rolle, denn Ondine macht deutlich, dass jedem Leben ein individuelles Märchen innewohnt."

20. Oktober 2010 | ONDINE • Kritik • textezumfilm.de

"Über weite Strecken setzt Regisseur Neil Jordan auf eine märchenhafte, von den alten Sagen inspirierte Anmutung, die sowohl von den "verwunschen" wirkenden Bildern von Kameramann Christopher Doyle als auch von der traumhaften Musik von Kjartan Sveinsson getragen wird. Zunächst changiert ONDINE (ONDINE Trailer) zwischen Märchen und konventioneller Liebesgeschichte, die eine deutliche Läuterungskomponente besitzt. Denn der geschiedene Einzelgänger Syracuse, der kurz zuvor dem Alkohol entsagt hat und sich nur mühsam seinen Lebensunterhalt verdient, erwacht durch die Liebe zu ONDINE (ONDINE Trailer) zu neuem Leben."

18. Oktober 2010 | ONDINE • Kritik • schnitt.de

Mary Keiser ist durchaus angetan. Neil Jordans "charmantes Drehbuch trägt Züge seiner Patrick McCabe-Verfilmungen, weniger abgedreht und lustig, dafür subtiler, vielleicht sogar zu subtil, da einem die Hintergründigkeit leicht entgehen kann. Fest steht allerdings, daß Neil Jordan bei den irischen Geschichten bleiben sollte, gegen die seine Hollywood-Produktionen nur bunter Abklatsch sein können. Trotzdem wird er, genau wie seine Vorliebe, die Märchen, als Regisseur eindeutig unterbewertet."

13. Oktober 2010 | ONDINE • Kritik • br-online.de

Atmosphärisch stimmig ist ONDINE (ONDINE Trailer) für Gebhard Hölzl. "Hauptdarsteller Colin Farrell gibt sich schroff und kantig wie die Gegend, in der er lebt. Jordan bleibt nah dran an seinen Protagonisten und deren rauem (Arbeits-)Alltag, bestechend wie immer führt Christopher Doyle (die Kamera. Neblig-mythisch gestaltet er seine Bilder, in denen Blau-, Grün- und Schwarztöne dominieren. Einen nachhaltigen Eindruck hinterlässt Neil Jordans Lieblingsschauspieler Stephen Rea als Ortspfarrer, und Kjartan Sveinssons irritierende Filmmusik kommentiert perfekt die Handlung."

12. Oktober 2010 ONDINE • Kritik • doppelpunkt.de

Dieter Oßwald fasst zusammen: "Bemerkenswert an dieser kleinkarierten Klischeekiste ist allenfalls die Bilder-Verpackung von Kameramann Christopher Doyle – alles andere ist nicht mehr als routinierter TV-Kitsch, hölzerner Colin Farrell inklusive. Dass ein Erzähltalent wie Neil Jordan sich für solch seichtes Kunsthandwerk hergibt, ist enttäuschend. Den Kino-Pralinen des einstigen Oscargewinners fehlt es zunehmend an kreativen Kalorien. Schade drum."

12. Oktober 2010 | ONDINE • Kritik • film-dienst

Michael Ranze ist irgendwie enttäuscht. "Die Versatzstücke des Kriminalfilms fungieren nur als Hindernisse auf dem Weg zum Happy End dieser "schamlos romantischen Liebesgeschichte, in der die Menschen darauf bestehen, ihr Leben in ein Märchen zu verwandeln", wie Neil Jordan in den Produktionsnotizen gesteht. Zur märchenhaften Atmosphäre tragen auch die betörenden Bilder des Kameramanns Christopher Doyle bei: Er fängt die irische Landschaft mit Steilküste, tosendem Meer und kleinen Inseln als Sehnsuchtsort ein, in dem noch ein ursprüngliches Leben im Zusammenklang mit der Natur möglich scheint."

08. Oktober 2010 | ONDINE • Kritik • programmkino.de

Marcus Wessel schaut auf die Kamera. "Kamerakünstler Christopher Doyle fotografiert Irlands Naturschönheiten wie einen Hauptdarsteller, den es prominent in den Vordergrund zu rücken gilt. Dort konkurrieren Christopher Doyles Bilder immer wieder mit einem groß aufspielenden Colin Farrell, der nach seinem Auftritt als zweifelnder Profikiller in Brügge sehen... und sterben? (Brügge sehen... und sterben? Trailer) erneut in einer sehr zurückgenommenen, leisen Rolle überzeugt. Seine Filmpartnerin Alicja Bachleda bekommt im direkten Vergleich deutlich weniger Gelegenheit sich auszuzeichnen, was wiederum mit der Anlage ihrer Figur zusammenhängt. Komplettiert wird der Cast von Jordan-Intimus Stephen Rea als Dorfpfarrer und der erst 10-jährigen Alison Barry, die hier ihr Leinwanddebüt gibt."

05. Juli 2010 | ONDINE • Kritik • outnow.ch

"ONDINE (ONDINE Trailer) ist ein kleiner, herziger Film geworden, der vor allem durch die märchenhafte irische Landschaft und die schönen Aufnahmen überzeugt. Der Schluss ist hingegen eher schwach und sehr vorhersehbar ausgefallen. Die Geschichte alleine bietet keinen überragenden Kinospass. Wer sich mit der Sagenfigur der Undine etwas auskennt, wird allerdings immer wieder Elemente der Erzählung wiederfinden, die geschickt in die heutige Zeit übertragen wurde. Hier fliesst auch Neil Jordans Affinität für die fliessenden Übergänge und Unklarheiten zwischen Realität, Irrealität und Traum ein."

04. Juli 2010 | ONDINE • Kritik • sennhauser.ch

"ONDINE (ONDINE Trailer) ist ein schöner kleiner Film, rührend und märchenhaft und perfekt für eine Festivaleröffnung. Aber er ist auch gerade so weit 'overproduced', über-schrieben, dass mir der Sinn jetzt erst recht nach ein paar satten Zombies und tapferen Mutanten steht. Und damit ist das NIFFF 2010 eröffnet."

01. Juni 2010 | ONDINE • Kritik • Ondine - Das Mädchen aus dem Meer

Überblick zum Film auf moviepilot.de

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 1,23681