Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

HOT TUB

HOT TUB

Regie Steve Pink
Kinostart 30.09.2010
Genre Komödie

Kritiken • HOT TUB

30. September 2010 | HOT TUB • Kritik • Berliner Zeitung

Der eigentliche Clou dieser Komödie liegt aber in einem Zeitsprung, schreibt Bert Rebhandel. "Ein großer Teil dessen, was an HOT TUB (HOT TUB Trailer) komisch ist, beruht also auf kulturellem Wissen, und mit dem Grad der Eingeweihtheit steigt der potenzielle Spaß an der Sache. Insgesamt bleibt die Sache aber doch recht dürftig, denn zwischen den Figuren und den kulturellen Anspielungen (von denen ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT die offensichtlichste ist) gibt es nur eine lose Verbindung. Regisseur Steve Pink fädelt die Gags an einem dünnen Band auf."

30. September 2010 | HOT TUB • Kritik • perlentaucher.de

Lukas Foerster schaut auf den Hauptdarsteller. John Cusacks Spiel "hat eine zerbrechliche, latent masochistische Note und ist der einzige echte Grund, sich den Film anzusehen. Ansonsten lassen sich die gelungenen Pointen eher an einer, denn an zwei Händen abzählen und auch auf slicke Party-Montagesequenzen, die noch die wenigen Momente subtiler Figurezeichnung im banalen "Hell yeah!" verdunsten lassen, möchte der nicht wirklich talentierte Regisseur Steve Pink nicht verzichten. Die nostalgische Natur der Unternehmung zeigt auch, von John Cusack abgesehen, bereits ein Blick auf die Besetzungsliste."

30. September 2010 | HOT TUB • Kritik • schnitt.de

Könnte man - laut Mary Keiser - doch "nur noch einmal von vorne anfangen bzw. gleich dafür sorgen, daß schon die Vorfahren alles besser machen, was sowohl für soziale, politische und wissenschaftliche Entwicklungen als auch für den privaten Lebensweg gilt. Die amüsante Parodie läßt einen vergessen, wie traurig es im Grunde ist, daß viele Amerikaner meinen, nur durch Zeitreisen der puritanischen Prädestination entkommen zu können, anstatt ihr Leben im Hier und Jetzt zu ändern. Andererseits ist der Gedanke umso schöner, daß der schlimmste Fehler, den man machen kann, der ist, erwachsen zu werden."

29. September 2010 | HOT TUB • Kritik • Wie ist der Film?

"In gewisser Weise ist dieser Film einfach nur daneben, doch die beißende Ironie, mit der die bekannte Zeitreisethematik hier angegangen wird und der eine oder andere Gastauftritt sichern HOT TUB (HOT TUB Trailer) viele Sympathiepunkte. Die perfekte Zielgruppe sind vielleicht jung gebliebene Nostalgiker, die Mitte der 60er geboren wurden. Doch HOT TUB (HOT TUB Trailer) ist auch für die Generation Facebook einfach mal wieder was zum Lachen. Man bekommt die durchgehende Nonsens-Party, vor der viele ähnliche Filme im letzten Moment noch einen Rückzieher machen."

29. September 2010 | HOT TUB • Kritik • bummelkino.de

"Die dabei vor starken One-Linern nur so strotzende und teils hart an der Grenze des guten Geschmacks vorbei geschrammte ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT-Variation glänzt durch großartige Gags wie Gastauftritte, eine überaus detaillierte Ausstattung und einen John Cusack, der als Hauptdarsteller und Produzent mit dieser abgedrehten aber auch liebenswerten Blödsinnskiste seinen Karrierekreis."

27. September 2010 | HOT TUB • Kritik • negativ-film.de

Christian Alt stellt fest: "Steve Pinks Werk ist glasklar nicht die beste Komödie des Jahres, dennoch schafft es HOT TUB (HOT TUB Trailer) der Buddykomödie einige interessante Facetten abzugewinnen und lässt Konkurrenten wie DINNER FÜR SPINNER (DINNER FÜR SPINNER Trailer) und KINDSKÖPFE (KINDSKÖPFE Trailer) klar hinter sich zurück. Durch die niveaulosen Gross-Out-Anteile und die fehlende Konsequenz in der Dramturgie bleibt allerdings der Großteil seines Potentials ungenutzt. Hinter HOT TUB (HOT TUB Trailer) ein besserer Film als der idiotische Titel vermuten lässt, kann aber HANGOVER (HANGOVER Trailer) und Konsorten nicht das Wasser reichen."

25. September 2010 | HOT TUB • Kritik • filmszene.de

Dieser Streifen will eben gar nichts anderes sein als ein ziemlich sinnfreier Spaß, meint F.-M. Helmke. "Seinen Vorbildern, der gemeinen 80er Jahre-Teenie-Klamotte, wird HOT TUB (HOT TUB Trailer) jedenfalls absolut gerecht und bewegt sich auf einem Level mit seinen historischen Idolen. Dieser Level ist indes nicht sonderlich hoch, was also heißt, dass am Ende nur ein Film herauskommt, der niemanden enttäuschen wird, der mit der richtigen Erwartungshaltung reingeht - eine positive Überraschung oder gar eine echte Perle des Komödien-Fachs gibt's hier indes nicht zu bewundern. Wer sich mit den 80ern verbunden fühlt, wird hier sicher mehr Spaß haben als die nachgewachsene Twilight-Generation. Ansonsten kann man sich mit der DVD von HANGOVER (HANGOVER Trailer) einen lustigeren Abend machen."

01. Juni 2010 | HOT TUB • Kritik • Hot Tub - Der Whirlpool... ist 'ne verdammte Zeitmaschine!

Überblick zum Film auf moviepilot.de

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,63394