Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

RESIDENT EVIL: AFTERLIFE 3D

RESIDENT EVIL: AFTERLIFE 3D

Regie Paul W.S. Anderson
Kinostart 16.09.2010
Genre Horrorfilm, Science Fiction, Actionfilm

Inhalt • RESIDENT EVIL: AFTERLIFE 3D


RESIDENT EVIL: AFTERLIFE 3D (RESIDENT EVIL: AFTERLIFE 3D Trailer) knüpft nahtlos an seine Vorgänger an. Die Zombie-Apokalypse tobt. Alice plant, die Zentrale der Umrella Corporation in Tokio zu zerstören und ein Gegenmittel gegen das T-Virus aus ihrem Blut zu entwickeln. Doch zunächst begibt sie sich mit ihren Klonen in das völlig zerstörte Los Angeles. Hier plant sie, eine letzte Oase der Menschheit zu errichten, in der die wenigen Überlebenden Zuflucht finden können. Doch auch hier findet sie die Spuren der Umbrella-Corporation und eine gewaltige Masse an Zombies, die Alices Traum einer lebenswerten Zukunft bedrohen. Selbst mit der Unterstützung ihrer Klone, welche wie Alice selbst übermenschliche Kräfte besitzen, ist sie machtlos gegen diese Armee. Ihre einzige Hoffnung besteht darin, gemeinsam mit anderen Überlebenden eine letzte Streitmacht gegen das Böse aufzustellen und der Menschheit eine neue Hoffnung zu geben – die Hoffnung, der totalen Auslöschung entgehen zu können.

Hintergrund zu RESIDENT EVIL: AFTERLIFE 3D
RESIDENT EVIL: AFTERLIFE 3D (RESIDENT EVIL: AFTERLIFE 3D Trailer) ist bereits der vierte Teil der Resident-Evil-Reihe, welche auf dem gleichnamigen Horror-Videospiel beruht. Eine Besonderheit der Reihe ist die Beteiligung des deutschen Produzenten Bernd Eichinger und die Gastauftritte deutscher Schauspieler und Comedians wie Heike Makatsch oder Tom Gerhardt, die in den ansonsten sehr ernsten und harten Horrorfilmen meist als Zombies zu sehen sind.

Obwohl auch diesmal wieder Paul W. S. Anderson die Regie übernimmt und Milla Jovovich wieder die Hauptrolle der Alice spielt, gab es diesmal Veränderungen in der Besetzung, da ursprünglich der 3. Teil RESIDENT EVIL: EXTINCTION (RESIDENT EVIL: EXTINCTION Trailer) als letzter Teil der Reihe vorgesehen war. Neu dabei sind der Fernsehschauspieler Wentworth Miller und der Newcomer Shawn Roberts. Auch technisch geht RESIDENT EVIL: AFTERLIFE 3D (RESIDENT EVIL: AFTERLIFE 3D Trailer) neue Wege. Mit dem von James Cameron und Vince Pace entwickelten Fusion-3D-Kamerasystem wird RESIDENT EVIL: AFTERLIFE 3D (RESIDENT EVIL: AFTERLIFE 3D Trailer) als erster Resident Evil-Film in 3D zu sehen sein. Da sich dieses Feature am besten auf großen Leinwänden bewundern lässt, werden auch IMAX-Kinos RESIDENT EVIL: AFTERLIFE 3D (RESIDENT EVIL: AFTERLIFE 3D Trailer) in ihr Programm aufnehmen.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,8729