Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DIE PRINZESSIN VON MONTPENSIER

DIE PRINZESSIN VON MONTPENSIER

Regie Bertrand Tavernier
Kinostart 27.10.2011
Genre Drama, Liebesgeschichte, Historienfilm

Kritiken • DIE PRINZESSIN VON MONTPENSIER

27. Oktober 2011 | DIE PRINZESSIN VON MONTPENSIER • Kritik • getidan.de

Der Regie-Altmeister entgeht laut Peter Claus "allem drohenden Kitsch, indem er sehr leise erzählt, wenn es um Gefühle geht, aber überaus deutlich wird, wenn der Dreck von Krieg und Machtkampf ins Spiel kommt. Das wird besonders an einer "Nebenfigur" deutlich – an einem von Lambert Wilson mit dem schönen Charme der späten Jahre verkörperten alten Haudegen, der die Unsinnigkeit allen Schlachtens erkennt und versucht, mit seinem Wissen die Menschen um sich herum ein bisschen klüger werden zu lassen. Einen Mann seines Schlages wünschte man sich nur zu gern im gegenwärtigen Polit-Zirkus!"

17. Mai 2010 | DIE PRINZESSIN VON MONTPENSIER • Kritik • Berliner Zeitung

Anke Westphal sah ein Geflecht aus Intrigen und amourösen Verwicklungen, routiniert und in konventioneller Dramaturgie. "Als gedankliche Essenz bleibt hier in etwa, dass ein edler Mann immer zwischen alle Fronten geraten muss und dass man der Liebe aus ähnlichen Gründen entsagen mag wie dem Krieg. Das kam allerdings nicht an gegen die Schauwerte des Films, was nicht weiter schlimm ist: Der Anblick prachtvoller Gewänder, hochgeschnürter Brüste und die schöne Leidensantlitz von Lambert Wilson als Lehrer der Prinzessin hinderten einen dann doch am Einschlafen."

17. Mai 2010 | DIE PRINZESSIN VON MONTPENSIER • Kritik • Der Tagesspiegel

Laut Christine Peitz beherrscht der Regisseur "sein Handwerk. Die Fürsten und Chevaliers in ihren hübschen Beinkleidern, die furchtlose Prinzessin, die dampfenden Pferdeleiber, die Heiratspolitiker des Hochadels, die ihre Töchter und Schwestern verschachern wie Vieh, das beiläufige Töten auf den Schlachtfeldern: Bernard Tavernier verleiht einer Epoche Konturen, die Menschenwürde und Frauenrechte nicht kennt. Ein Duell, die Liebe, Fleisch und Blut: All das sieht anders aus in einer Zeit, in der ein Menschenleben nichts wert ist."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18218 Filme,
70796 Personen,
5499 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,41182