Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

FEDERICOS KIRSCHEN

FEDERICOS KIRSCHEN

Regie Jose Antonio Quiros
Kinostart 06.05.2010
Genre Komödie

Kritiken • FEDERICOS KIRSCHEN

24. April 2010 | FEDERICOS KIRSCHEN • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

Till Kadritzke ist enttäuscht. "Ästhetisch kommt Regisseur Jose Antonio Quiros mit seiner Inszenierung nicht über Fernsehfilm-Niveau hinaus, vor allem der Schnitt wirkt an vielen Stellen irritierend unsauber. Doch diese Dinge den Filmemachern ernsthaft zum Vorwurf zu machen hieße mit Kanonen auf Spatzen zu schießen. FEDERICOS KIRSCHEN will keinen filmischen, sondern vor allem einen didaktischen Beitrag leisten zur auch hierzulande sehr aktuellen Diskussion um eine ökologisch nachhaltige Energiepolitik. Das Pionierexemplar der Umweltkomödie erweist sich dabei als Spiegel seiner namensgebenden Hauptfigur: sympathisch und kämpferisch, aber letztlich harmlos."

07. Mai 2010 | FEDERICOS KIRSCHEN • Kritik • schnitt.de

FEDERICOS KIRSCHEN ist für Gerrit Booms rundum gelungen: "Eine sensible Kameraführung und ein grandioser Schnitt lassen zwischen den Menschen außerdem genügend Raum für das Lebensgefühl des Baskenlandes und die Natur an einem so widersprüchlichen Ort. Und so füllt Federicos Kirschen das gute alte Motiv des einkehrenden Fremden mit neuen Bildern, Topoi und einer wirklich sehenswerten Geschichte."

06. Mai 2010 | FEDERICOS KIRSCHEN • Kritik • Berliner Zeitung

Ralf Schenk bemängelt unnötige Dramatisierungen: "Um die Umweltstory herum konstruiert Regisseur Quiros eine Reihe von Nebenhandlungen, die Federicos Kirschen vielleicht einen Hauch zu weich und gefällig machen und mitunter den Eindruck von allzu kalkulierter Konstruktion hinterlassen."

26. April 2010 | FEDERICOS KIRSCHEN • Kritik • Film-Dienst

Wolfgang Hamdorf fehlt der nötige Biss für einen engagierten Film: "Bislang hatte Ökologie keinen hohen Stellenwert im spanischen Film; FEDERICOS KIRSCHEN betritt hier interessantes Neuland. Auch in den skurrilsten Situationen bewahrt der Film Respekt gegenüber seinen Protagonisten. An machen Stellen wünscht man sich allerdings weniger Verbindlichkeit und mehr Schärfe, ein Eindruck, der durch die äußerst simple Filmmusik noch unterstrichen wird. Trotzdem überzeugt das dynamische Ensemble der Schauspieler. So wird FEDERICOS KIRSCHEN zu einer Art europäischem Heimatfilm, zur Geschichte eines modernen Don Quijote."

17. April 2010 | FEDERICOS KIRSCHEN • Kritik • programmkino.de

Für David Siems kommt FEDERICOS KIRSCHEN "genau zur richtigen Zeit: In das neue globale Bewusstsein zum Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit, passt Jose Antonio Quiros' Komödie wie der Fuß auf die Birkenstock-Sandale. Auf liebevolle und ganz unfolkloristische Art werden hier die gemütlichen und vielschichtigen Charaktere der Dorfbewohner collagiert, die mit beharrlichem Selbstbewusstsein für ihre Meinung kämpfen. Dass es dabei nicht immer nur um Gesetze, sondern auch um profanere Belange wie Golfspielen geht, kommt der Komik im Film durchaus zugute. Dieser gemächliche Rhythmus vom ländlichen Mikrokosmos mit dem Kampf eines Mannes gegen die mächtige Industrie sind einfach zeitlose Themen, die immer wieder ein Kinopublikum begeistern."

16. April 2010 FEDERICOS KIRSCHEN • Kritik • doppelpunkt.de

Regisseur Jose Antonio Quiros beobachtet laut Martin Schwarz "eine Dorfgemeinschaft, wie es sie so wohl überall gibt und nimmt dadurch dem ökologischen Ansatz viel von seiner staubigen politischen Korrektheit. Dazu protzt der Film mit einer wunderschönen Landschaft, in der das Kraftwerk wie ein Krebsgeschwür wirkt. Sehr schön auch mit anzusehen, dass Federico – wunderbar gespielt von Celso Bugallo – trotz seines engagierten Kampfes um seine vom Kraftwerk bedrohten Kirschen nie seinen Lebensmut verliert. Ein Wohlfühlfilm mit ernstem Hintergrund, mitunter etwas plakativ, aber unterhaltsam."

01. April 2010 | FEDERICOS KIRSCHEN • Kritik • Federicos Kirschen

Überblick zum Film auf moviepilot.de

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,40663