WE WANT SEX

film-zeit Film: WE WANT SEX
Regie Nigel Cole
Kinostart 20.01.2011

Inhalt • WE WANT SEX

Alles läuft gut im britischen Werk von Ford in Dagenham, in dem 1968 auch Frauen an ihren Nähmaschinen schwere Arbeit für einen Hungerlohn verrichten. Die Situation gerät jedoch außer Kontrolle, als bei einer Neuevaluierung der Arbeiter alle Frauen als „ungelernt“ eingestuft werden. Was folgt ist ein beispielloser Streik der weiblichen Belegschaft, die fortan gegen die sexuelle Diskriminierung am Arbeitsplatz und für den gleichen Lohn wie ihre männlichen Kollegen kämpft.

Die Anführerin der 850 Näh-Arbeiterinnen, die in den Protest treten, ist Rita O´Gardy (Sally Hawkins). Mit Witz, Hartnäckigkeit und ihrem unvorhersehbaren Aktionen gelingt es ihr, die männlichen Gegner der streikenden Frauen in die Ecke zu drängen. Sie schafft es, das Anliegen der Frauen nicht nur gegenüber ihren amerikanischen Arbeitgebern, sondern gegen ihre angriffslustige Gemeindeverwaltung und sogar vor der Landesregierung starkzumachen.

Höhepunkt des Protestes ist ein Tee mit Barbara Castle, welche damals Sekretärin für Arbeit im Parlament von Harold Wilson war. In diesem Treffen brachten die Streikenden erstmals ihre Forderung nach gleichem Lohn für Frauen und Männer hervor. Mit ihren Aktionen und ihrem Erfolg wurden die Frauen von Dagenham zu einem Vorbild und sorgten für einen riesigen Anschub der Gleichberechtigungsbewegung in Großbritannien.

Hintergrund zu WE WANT SEX
Der Titel des Filmes WE WANT SEX, der auf wahren Ereignissen beruht, bezieht sich auf ein berühmtes Foto der streikenden Frauen. Diese halten ein Banner mit den Worten „WE WANT SEX EQUALITY“ (Wir wollen die Gleichberechtigung der Geschlechter), bei dem jedoch das letzte Wort verdeckt wurde.

Der Film stammt vom britischen Regisseur Nigel Cole, der bereits SO WAS WIE LIEBE und KALENDERGIRLS inszenierte. Das Drehbuch stammt von William Ivory. Zur Besetzung von WE WANT SEX (film-zeit Trailer: WE WANT SEX) gehören neben Sally Hawkins auch Bob Hoskins, Miranda Richardson und Geraldine James.

Stefan Tieß

Aktuelle Presseschau vom 28.12.2010

mehr...

Golden Globe 2011 - Die Nominierten

mehr...

Europäischer Filmpreis 2011 - Gewinner & Nominierte

mehr...

Berlinale 2011 - Filme im Wettbewerb

mehr...
Aktueller Stand der Datenbank:
15885 Filme,
15590 Bücher & Artikel,
802 Biographien,
52 Themen & Listen
all: 0.89652