Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DIE KONFERENZ DER TIERE

DIE KONFERENZ DER TIERE

Regie Reinhard Klooss
Holger Tappe
Kinostart 07.10.2010

Kritiken • DIE KONFERENZ DER TIERE

17. Oktober 2010 | DIE KONFERENZ DER TIERE • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

Marco Siedelmann sah einen bemühten wie schwerfälligen Versuch, dem Zauber der Pixarfilme oder auch dem anarchischen Cartoon-Witz aus ICE AGE (ICE AGE Trailer) beizukommen. "Dafür steht schon der Animationsstil, der sich voll und ganz den genannten Vorbildern verpflichtet und der nicht nur aufgrund des ungleich kleineren Budgets in einem Debakel endet. Kontinuitätsfehler am laufenden Band erschweren es, über die detailarm und wenig ansprechend zum Leben erweckte Naturkulisse hinwegzusehen, auch wenn die angepeilte Zielgruppe sich kaum Gedanken darüber machen wird."

15. November 2010 | DIE KONFERENZ DER TIERE • Kritik • Die Konferenz der Tiere

Mehr Trailer und mehr Bilder zu DIE KONFERENZ DER TIERE auf trickfilm-zeit.de

08. Oktober 2010 | DIE KONFERENZ DER TIERE • Kritik • schnitt.de

Sven Ole Lorenzen findet es "wirklich erstaunlich, wie unverblümt der Film von der ersten Minute an Zeit schindet und sich schlichtweg weigert, eine Geschichte zu erzählen. Das kleinste Publikum soll mit Furzwitzen und Musikeinlagen geködert werden, bekommt aber gleichzeitig pathetische Phrasen wie "Wasser ist das Blut unserer Vorfahren" um die Ohren gehauen."

07. Oktober 2010 | DIE KONFERENZ DER TIERE • Kritik • Berliner Zeitung

Uninspiriert und abgekupfert, findet Katja Lüthge DIE KONFERENZ DER TIERE (DIE KONFERENZ DER TIERE Trailer). "Außer dem fast identischen Titel gibt es kaum Gemeinsamkeiten zwischen der Buchvorlage und ihrer erneuten filmischen Umsetzung. Im Gegenteil: Zugunsten des Spektakels wird Kästners pazifistisches Ansinnen mit viel Waffeneinsatz ad absurdum geballert. Die guten Tiere bekämpfen die bösen Menschen - das ist eine Frontstellung, die den altruistischen Einsatz der Tiere und den letztlich versöhnlichen Geist des Originals verhöhnt. In geradezu lehrbuchartiger Weise stellen sich hier die Möglichkeiten der 3D-Technik gegen die Stimmigkeit der Erzählung."

30. September 2010 | DIE KONFERENZ DER TIERE • Kritik • film-dienst

Dass solch ein martialischer Showdown ein Schlag ins Gesicht von Erich Kästner ist, scheint laut Jörg Gerle "so egal zu sein wie die Tatsache, dass sich die Tiere, etwa Känguru und tasmanischer Teufel, wie unterhaltungssüchtige Umwelt-Ignoranten gebärden. Den vielen kleinen Drehbuchfehlern setzt der finale Overkill die Krone auf, nach dessen Ausbruch es vielleicht wieder Frieden im Tal geben könnte – mit Sicherheit aber keine Überlebenden! Erich Kästner war ein radikaler, bissiger Weltbeweger. Reinhard Klooss und Holger Tappe sind coole Sprücheklopfer. Das macht das, was da unter dem Deckmäntelchen Erich Kästners so pseudo-engagiert daherkommt, zu einem Ärgernis."

22. September 2010 DIE KONFERENZ DER TIERE • Kritik • doppelpunkt.de

Martin Schwarz stellt fest: "Technisch gibt es hier nichts auszusetzen, die deutsche Produktion kann von den 3D-Bildern und der Animation her locker internationalen Vergleichen standhalten. Was das Familienvergnügen schmälert, ist zum einen die ruckelig erzählte Geschichte, zum anderen die arg schematische Figurenzeichnung. Billy ist nicht viel mehr als eine Kopie des tapsigen Helden Sid aus ICE AGE (ICE AGE Trailer) Viele andere Figuren bleiben blass. Und da genügt es auch nicht, einem Tasmanischen Teufel nichts anderes tun zu lassen als ständig zu furzen. Dennoch: Jüngere Zuschauer dürften ihren Spaß haben."

21. September 2010 | DIE KONFERENZ DER TIERE • Kritik • Filmbewertungsstelle Wiesbaden

"DIE KONFERENZ DER TIERE (DIE KONFERENZ DER TIERE Trailer) ist auch für kleinere Kinder geeignet, weil er überhaupt nicht brutal ist - selbst dem Jäger wird kein Haar gekrümmt und der Löwe ist Vegetarier - und auch jene, die der Geschichte noch nicht so ganz folgen können, werden sich bestimmt schnell für mindestens eines der Tiere begeistern. Mit den wunderschönen, zum Teil realen Landschaften, der geschickten Auswahl von bekannten Popsongs, die wie Leitmotive die Wirkung einzelner Figuren und Situationen verstärken und der sorgfältigen Auswahl der Synchronstimmen ist dies eine durchweg gelungene Produktion, die das Prädikat besonders wertvoll verdient hat."

06. September 2010 | DIE KONFERENZ DER TIERE • Kritik • outnow.ch

"Als kleiner Wermutstropfen muss erwähnt sein, dass der Anfang der Geschichte relativ flach ausfällt. Gerade jüngeren Zuschauern wird nicht sofort klar sein, wieso sich plötzlich ein Eisbär und ein Känguru in der Afrikanischen Wüste befinden. Auf die einzelnen Schicksale der tierischen Protagonisten hätte man vielleicht etwas intensiver eingehen und dafür vom Ende ein paar Minuten abzwacken können. DIE KONFERENZ DER TIERE (DIE KONFERENZ DER TIERE Trailer) ist spassiges Familienkino mit Lerncharakter. Durch die humorvolle Inszenierung eines ernsten Themas bietet das Werk nicht nur hervorragende Unterhaltung, sondern animiert den einen oder andern dazu, sich über seine Welt und deren Zukunft Gedanken zu machen."

02. September 2010 | DIE KONFERENZ DER TIERE • Kritik • programmkino.de

Michael Meys hätte mehr erwartet. "Anspielungen an Dutzende im Sand verlaufende Klimakonferenzen, Scheinheiligkeit und Ignoranz der Menschen sind willkommener Anlass für zum Teil recht drastische Seitenhiebe. Selten kam der Mensch an sich so schlecht weg wie in diesem Film. Das trübt den Spaß an den Abenteuern von Billy und Freunden allerdings nicht, zumal alle Botschaft und Bewusstseinsförderung angesichts der bildgewaltigen 3D-Momente schnell in den Hintergrund geraten. Denn bei allen Drehbuchschwächen und unsubtilen Momenten bleibt DIE KONFERENZ DER TIERE (DIE KONFERENZ DER TIERE Trailer) doch ein sehenswerter, hervorragend gemachter Animationsfilm Made in Germany."

01. März 2010 | DIE KONFERENZ DER TIERE • Kritik • Die Konferenz der Tiere

Überblick zum Film auf moviepilot.de

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,46073