Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

VESELCHAKI

VESELCHAKI

Regie Felix Mikhailov
Kinostart 2009
Genre Komödie

Kritiken • VESELCHAKI

12. Februar 2010 | VESELCHAKI • Kritik • vorwärts.de

"VESELCHAKI ist eine Komödie mit den typischen melancholischen russischen Elementen und viel, viel Wodka. Der Konflikt zwischen der Scheinwelt auf der Bühne als Fluchtpunkt und der vermeintlichen realen Welt fällt aber leider so klischeehaft aus, dass die Freude über die großartigen und mitreißenden Auftritte von Rosa, Lusya, Gelya, Lara und Fira schnell ein wenig verblasst."

11. Februar 2010 | VESELCHAKI • Kritik • berlinonline.de

Für Alexandra Seitz ist VESELCHAKI ein Zeichen des Widerstandes. "Wer fragt schon nach konventioneller filmischer Ordnung angesichts dieses kraftvollen Zeichens von Widerstand, das VESELCHAKI mit unmittelbarer Lebendigkeit setzt? Zumal Felix Mikhailov zwar ein wilder Fabulierer sein mag, die Realitäten jedoch nicht aus den Augen verliert. Wie durch seine zur Selbstverleugnung gezwungenen Figuren geht auch durch seinen Film ein Riß. Das Glück der Fünf, ohnehin brüchig - es währt nicht lange. Aber selten wurde schöner und schmerzlicher von der Freiheit geträumt."

11. Februar 2010 | VESELCHAKI • Kritik • spiegel.de

Eine todtraurige Geschichte erzählt VESELCHAKI, so Benjamin Bidder und fügt hinzu, dass renommierte russische Zeitungen sich um das Wohlergehen der Darsteller sorgen. "Eine "unkonventionelle Komödie" haben die Macher ihr Werk genannt. Es zeigt ein bisschen Tuntenkomik. Es gibt grelle Auftritte im Moskauer Varieté und reichlich Musik, doch letztlich erzählt VESELCHAKI eine traurige Geschichte."

01. Februar 2010 | VESELCHAKI • Kritik • Berlinale.de

Datenblatt zum Film.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,42167