Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

PORGY AND ME

PORGY AND ME
Regie Susanna Boehm
Kinostart 28.01.2010
  • PORGY AND ME Bilder
  • PORGY AND ME Bilder
  • PORGY AND ME Bilder

Inhalt • PORGY AND ME

Die Dokumentation PORGY AND ME (PORGY AND ME Trailer) von Susanna Boehm begleitet die afroamerikanischen Sängerinnen und Sänger des "New York Harlem Theatre" mit George Gershwins Oper "Porgy und Bess" um die Welt. Die leidenschaftlichen Musiker haben einen gemeinsamen Traum: Sie kämpfen um die Anerkennung als professionelle schwarze Opernsänger in einer noch immer von Weißen geprägten Opernwelt.

mehr Inhalt zu PORGY AND ME

Crew • PORGY AND ME

Regie: Susanna Boehm
Verleih/Copyright: Piffl Medien

mehr Crew zu PORGY AND ME

Kritik • PORGY AND ME • 20. Januar 2010 • film-dienst

So, wie im Film mit Ressentiments umgegangen wird, erzeugt er nur neue, kritisiert Jörg Gerle ... "die sich schließlich gegen den Film selbst wenden. Stigmatisiert wird beispielsweise ein weißer Künstler, der über Jahre mit "Starlight Express" über die Bühne rollte. Die Italienerin Tosca wurde mit Erfolg von Leontyne Price gegeben, eine der wichtigsten Sängerinnen der New Yorker MET in den 1960er- und 1970er-Jahren. "Madame Butterfly" ist in den seltensten Fällen eine Japanerin, und der italienische (!) Mohr "Othello" wird von Tenören aus allen fünf Erdteile gesungen. Außerdem wird Terry Lee Cook niemals einen Heldentenor in einer Wagner-Oper singen. Nicht wegen seiner Hautfarbe, sondern weil er ein dunkler Bariton ist!"

mehr Kritik zu PORGY AND ME

Trailer

  • PORGY AND ME Trailer
PORGY AND ME Trailer

Bilder

  • PORGY AND ME Bilder
  • PORGY AND ME Bilder
  • PORGY AND ME Bilder
mehr Trailer und Bilder zu PORGY AND ME

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,48139