Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

ALLE MEINE VÄTER

ALLE MEINE VÄTER
Regie Jan Raiber

Inhalt • ALLE MEINE VÄTER

Was bedeutet es Vater zu sein? Ein junger Mann begibt sich auf die Suche seines leiblichen Vaters und findet dabei mehr, als er sich je hätte vorstellen können.

mehr Inhalt zu ALLE MEINE VÄTER

Crew • ALLE MEINE VÄTER

Regie: Jan Raiber

mehr Crew zu ALLE MEINE VÄTER

Kritik • ALLE MEINE VÄTER • 11. Februar 2010 • berlinonline.de

Eindrücklich beschreibt ALLE MEINE VÄTER die Odyssee der Vatersuche, so Ralf Schenk. "Zunächst ist der Film eine private Recherche. Der Regisseur, aufgewachsen als Ziehsohn eines freundlichen Stiefvaters, will endlich seinen leiblichen Vater kennenlernen, den er das letzte Mal als Kleinkind sah. Dann kommt das Geständnis der Mutter: Auch dieser Mann, der jahrelang brav Alimente zahlte, ist nicht der wahre Erzeuger. So kommt ein Dritter ins Spiel, und immer sind die Kamera und der Zuschauer dabei, unmittelbar, ohne vorherige Absprache, bisweilen heftig geschüttelt von emotionalen Achterbahnfahrten."

mehr Kritik zu ALLE MEINE VÄTER

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,35964