Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

MEINE SCHÖNE NACHBARIN

MEINE SCHÖNE NACHBARIN

Regie Peter Kahane
Kinostart 04.06.2009

Kritiken • MEINE SCHÖNE NACHBARIN

04. Juni 2009 | MEINE SCHÖNE NACHBARIN • Kritik • Berliner Zeitung

Anke Westphal sah eine intime Studie. Dies "ist ein Drama, das nicht durch die erzählte Geschichte so eindringlich wird - sie wirkt eher aufgetragen -, sondern durch die Fähigkeit des Regisseurs, Intimität zu inszenieren, insbesondere jene Momente, in denen sich grundsätzlich etwas verändert in der Beziehung zwischen Menschen. Isabella Parkinson darf als Nachbarin Doro beweisen, wie unaufdringlich sensibel sie eine Figur zu gestalten weiß. Jörg Schüttauf ist als Sohn ganz gegenwärtig und maskulin, mit einem Hauch Verlorenheit."

02. Juni 2009 | MEINE SCHÖNE NACHBARIN • Kritik • film-dienst 12/2009

"Dank der beeindruckend präsenten Darsteller Jörg Schüttauf und Isabella Parkinson, die dem unausgegorenen Plot Leben einhauchen, hat das unentschiedene und deshalb mitunter unfreiwillig komische Genrestück zunächst einen gewissen Charme der Unberechenbarkeit", findet Alexandra Wach, spricht aber insgesamt von einem "erschreckend unbeholfen ins Leere laufenden Amalgam".

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,66986