Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

PUBLIC ENEMIES

PUBLIC ENEMIES

Regie Michael Mann
Kinostart 06.08.2009

Kritiken • PUBLIC ENEMIES

30. Juli 2009 | PUBLIC ENEMIES • Kritik • Neue Züricher Zeitung

Michael Mann erfindet mit PUBLIC ENEMIES (PUBLIC ENEMIES Trailer) das Genre des Gangsterfilms neu, meint Susanne Ostwald. "Erstmals hat er einen Film mit hochauflösenden Digitalkameras gedreht, die auch den nächtlichen Szenen eine nahezu unglaubliche Prägnanz verleihen. Manns Kameramann Dante Spinotti, der schon Curtis Hansons L.A. Confidential (1997) ein meisterhaftes Aussehen gab, hat für PUBLIC ENEMIES (PUBLIC ENEMIES Trailer) aufregende Bilder von grandiosem Format geschaffen. Die oft von Hand geführte, sehr bewegliche Kamera spielt gekonnt mit Schärfe und Unschärfe; extreme Close-ups und ein agiler Schnitt (Paul Rubell) erzeugen eine Sogwirkung, die freilich nur auf der grossen Leinwand zu voller Entfaltung kommt."

24. Juli 2009 | PUBLIC ENEMIES • Kritik • filmsprung

"Herausragend sind die Musik und – wie gewohnt bei Filmen von Michael Mann – die Schauspieler. Neben den vier Hauptdarstellern Johnny Depp, Christian Bale, Marion Cotillard und Billy Crudup fallen vor allem die zahlreichen bekannten Schauspieler in Kürzestrollen auf. Giovanni Ribisi spielt einen anderen Bandenführer, Lili Taylor eine leicht überforderte Gesetzeshüterin und Leelee Sobieski taucht am Ende als Angestellte der Zuhälterin Anna Sage auf (entgegen der Behauptung von Rob Gordon wurde Dillinger nämlich nicht von seiner Freundin verraten). Diana Krall darf zudem in einem Nachtclub als Sängerin des zentralen Lied "Bye Bye Blackbird" auftreten."

24. Juni 2009 | PUBLIC ENEMIES • Kritik • Entertainment Weekly

Kirk Honeycutt ist enttäuscht. "Michael Manns Film über John Dillinger heizt nur langsam an und kommt niemals zum Kochen. Alle guten Zutaten sind sicherlich vorhanden mit dem stets charismatischen Johnny Depp als Bankräuber aus der Zeit der Wirtschaftskrise, der mancherorts mit Marion Cotillard als seinem weiblichen Teil als Robin Hood verherrlicht wurde. Aber Michael Mann und die Autoren Ronan Bennett und Ann Biderman treffen nie die Bedeutung des John Dillinger."

01. Mai 2009 | PUBLIC ENEMIES • Kritik • filmz.de

Linksammlung zum Film.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,91496