Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

HUMAN ZOO

HUMAN ZOO

Regie Rie Rasmussen

Kritiken • HUMAN ZOO

08. Februar 2009 | HUMAN ZOO • Kritik • kino-zeit.de

Beatrice Behn sah ein anarchisches Kleinod. Die Regisseurin "inszeniert einen dynamischen Taumel der Gefühle. Wie im wahren Leben liegen Witz und tiefste Dramatik, große Liebe und Tod so nah bei einander, dass man mit Weilen nicht weiß, ob man lachen oder entsetzt sein soll. Und genau das ist es, was Rie Rasmussen am Herzen liegt. Wie sie selbst schon in der Einführung sagte: es geht um große Gefühle, um Leben. Man soll den Film entweder lieben oder abgrundtief hassen. Wer ihn aber nur lauwarm findet, den müsse sie leider nach der Vorstellung umbringen."

06. Februar 2009 | HUMAN ZOO • Kritik • Die Tageszeitung

Gefährlich an diesem Film sind seine Rhythmuswechsel, meint Andreas Resch. "So sind Südfrankreich-Szenen von einer sanften Melancholie geprägt, wodurch man den eruptiven Momenten brachial inszenierter Brutalität in den Balkanepisoden umso hilfloser ausliefert ist. Irgendwann fühlt man sich wie ein Boxer, der sich in Erwartung des nächsten Tiefschlags seines Gegners instinktiv zusammenkrümmt. Allein die Hauptfigur bleibt seltsam konturlos. Vielleicht hätte Rie Rasmussen besser daran getan, die Rolle der Adria einer anderen Schauspielerin zu überlassen."

01. Februar 2009 | HUMAN ZOO • Kritik • Berlinale.de

Datenblatt des Films.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,37163