Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

FUCKING DIFFERENT TEL AVIV

FUCKING DIFFERENT TEL AVIV
Regie Yair Hochner
Avital Barak
Stephanie Abramovich
Elad Zakai
Eran Koblik Kedar
Ricardo Rojstaczer
Nir Ne´ Eman
Hila Ben Baruch
Yossi Brauman
Sivan Levy
Eyal Bromberg
Anat Salomon
Sie Gal
November Wanderin
Yasmin Max
Kinostart 28.05.2009

Inhalt • FUCKING DIFFERENT TEL AVIV

In der dritten Auflage der "fucking different!"-Kurzfilmanthologie beschreiben 16 schwule und lesbische Filmemacher das Leben und die Liebe in Tel Aviv. Wie in den vorangegangenen Ausgaben wurden lesbische Filmemacherinnen aufgefordert, ihre Vorstellungen und Beobachtungen zur schwulen Erotik und Sexualität zum Thema zu machen, wie auch umgekehrt schwule Filmemacher gebeten wurden, sich mit dem lesbischen Leben in der israelischen Hauptstadt zu beschäftigen. Alle Themen, Genres und Erzählformen waren erlaubt, allein Länge und Filmformat waren vorgegeben.

mehr Inhalt zu FUCKING DIFFERENT TEL AVIV

Crew • FUCKING DIFFERENT TEL AVIV

Regie: Yair Hochner, Avital Barak, Stephanie Abramovich, Elad Zakai, Eran Koblik Kedar ...
Verleih/Copyright: GMfilms

mehr Crew zu FUCKING DIFFERENT TEL AVIV

Kritik • FUCKING DIFFERENT TEL AVIV • 14. Mai 2009 • critic.de

Partner von film-zeit

Obwohl die Kurzfilme in technischer Hinsicht teilweise sehr einfach gestaltet seien, findet Arwen Haase dennoch, dass "FUCKING DIFFERENT TEL AVIV die gelungenste Kompilation der Trilogie [ist], auch deshalb, weil Begrifflichkeiten wie schwul/lesbisch wesentlich diffuser behandelt werden als dies in der ersten Anthologie der Fall war, so dass sie im Endeffekt nur noch Selbstdefinition sind und dadurch ein klares Plädoyer für Akzeptanz unter den verschiedenen Communities innerhalb der queeren Szene abgegeben wird."

mehr Kritik zu FUCKING DIFFERENT TEL AVIV

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,78942