Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

WILD CHILD

WILD CHILD

Regie Nick Moore
Kinostart 18.12.2008

Kritiken • WILD CHILD

18. Dezember 2008 | WILD CHILD • Kritik • Berliner Zeitung

Daniela Zinser sah eine lahme, handzahme Teenagerkomödie. "Mieffrei ist immerhin der sehr hübsche Sohn der Rektorin (Alex Pettyfer), in den sich Poppy verlieben darf. Wobei allerdings unklar bleibt, was der eigentlich im Mädcheninternat zu suchen hat. Sein Charakter bleibt leider so flach wie der aller anderen Figuren. Dabei tut vor allem Emma Roberts, die Nichte von Julia, als Poppy ihr Bestes, aber sie verliert sich im wirren Klischeegetümmel. Da ist es trotz des natürlich über-glücklichen Endes doch sehr tröstlich, dass das Leben auch kein Hollywoodfilm ist. Meistens jedenfalls."

10. Dezember 2008 | WILD CHILD • Kritik • film-dienst 25/2008

Sascha Koebner findet nicht viel Gutes. "Abgesehen davon, dass persönliche Entwicklungsschwierigkeiten der verhätschelten High-Society-Kinder fast anachronistisch wirken, ist der Film von einer schwer verständlichen Mutlosigkeit gekennzeichnet, mit den zigfach wiederholten Formeln zu experimentieren; selbst der sympathischen Schauspielerin Emma Roberts gelingt es nicht, ihrer stereotypen Figur zusätzliche Facetten abzugewinnen. Als ob Paris Hilton im Schloss von "Harry Potter" sozialisiert werden soll: Sonderlich spannend ist dies nicht."

01. Dezember 2008 | WILD CHILD • Kritik • filmz.de

Linksammlung auf filmz.de

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,44564