Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

NACHRICHTEN AUS DER IDEOLOGISCHEN ANTIKE

NACHRICHTEN AUS DER IDEOLOGISCHEN ANTIKE

Regie Alexander Kluge

Kritiken • NACHRICHTEN AUS DER IDEOLOGISCHEN ANTIKE

08. Januar 2009 | NACHRICHTEN AUS DER IDEOLOGISCHEN ANTIKE • Kritik • Der Tagesspiegel

Helmut Merker sieht in der Verfilmung zahlreiche Beispiele für die listenreichen Gedankengänge des Regisseurs. "Gelehrtengespräche, weit und tief, verwegen und verspielt. Aber keine Sorge, auch wenn die eigenen Marx-Studien verblasst sein mögen, es ist immer ein großes Vergnügen, diesen Experten bei der "allmählichen Verfertigung der Gedanken beim Reden" zuzusehen und zu hören – und zu beobachten, wie Alexander Kluge sie durch Einschübe und Gedankensprünge, die immer mit seinem charakteristischen "ja?" enden, überrascht, irritiert, aus dem Konzept bringt, in eine andere Richtung lenkt. Dabei wird nie ganz klar, wie viel Zustimmung oder Widerspruch sich hinter Alexander Kluges Einwänden verbirgt."

18. Dezember 2008 | NACHRICHTEN AUS DER IDEOLOGISCHEN ANTIKE • Kritik • Der Freitag

Laut Thomas Kuczynski hat sich Alexander Kluge "viel Zeit genommen, und das hat Vorteile. An keiner Stelle bricht die ansonsten übliche Hektik schneller Schnittfolgen aus, die Beteiligten können ausreden, das Wort wird ihnen nie abgeschnitten, eine angenehme Atmosphäre verbreitet sich, nahezu wohnzimmergerecht. Das Publikum muss sich auch viel Zeit nehmen, was kein Nachteil ist, solange es nicht während der einzelnen Sequenzen auf die Uhr sieht."

10. Dezember 2008 | NACHRICHTEN AUS DER IDEOLOGISCHEN ANTIKE • Kritik • Berliner Zeitung

Durchwachsen nennt Christoph Hochhäusler das Ergebnis. "Einerseits gelingen ihm im Dialog mit so beweglichen Köpfen wie Peter Sloterdijk, Dietmar Dath oder Rainer Stollmann Fragmente einer Neuaneignung Marx' aus dem Geiste der Poesie. ... Andererseits verhebt sich Alexander Kluge bei dem Versuch, die dramaturgischen und formalen Ideen Sergej M. Eisensteins, die Vision eines "Kugelfilms" etwa, für seine Fernsehpraxis fruchtbar zu machen."

04. Dezember 2008 | NACHRICHTEN AUS DER IDEOLOGISCHEN ANTIKE • Kritik • Die Zeit

Das ist ein Kluges Kapital, meint Andreas Isenschmid. "Wie tot wäre der Film geworden, hätte [Alexander Kluge] die so strenge systematische Geschlossenheit des Kapitals imitieren wollen! Und wie unaushaltbar, hätte er mit Marxens Wahrheitswahn nicht nur aus Abstand gespielt, sondern an ihn geglaubt. Dass erst mit dem Kommunismus die Naturgeschichte zu Ende gehe und die wahre menschliche Geschichte beginne – derlei Aussagen genießt man am besten als Metapher."

12. November 2008 | NACHRICHTEN AUS DER IDEOLOGISCHEN ANTIKE • Kritik • Die Tageszeitung

Ekkehard Knörer sah ein geschlossenes, nach allen Seiten zugleich offenes "artistisches Kunstwerk". "Nicht anders denn als humanistisch ist Kluges Menschenbild zu beschreiben. Alle Seelenkräfte und alle Sinne will er mit seinen Kombinationskünsten mobilisieren. Der Betrachter soll hören und fühlen und niemals soll er denken, ohne dabei zugleich zu begehren und zu fantasieren. Fiktion und Verkleidung sind neben dem klaren Gedanken, dem gewagten Wort legitime Mittel der Erkenntnis. Auch der Wahnwitz, auch das Satyrspiel gehört immer dazu. Es nimmt im Epilog die Gestalt des größten lebenden Clowns deutscher Zunge an: Helge Schneider fistelt mit Rasputinbart "Proletarier aller Länder, vereinigt euch". Er macht Quatsch mit Marx- und Engelszungen und Kluge macht den Quatsch hörbar amüsiert mit."

12. November 2008 | NACHRICHTEN AUS DER IDEOLOGISCHEN ANTIKE • Kritik • Junge Welt

Reinhard Jellen ist enttäuscht. Beim ihm drängte sich "der Verdacht auf, daß Kluge, der zu guter Letzt an diesem Abend in Zusammenhang mit dem Fetischkapitel im "Kapital" etwas von einem "Menschenrecht der Dinge« schwadonierte, noch nicht begriffen hat, daß er Marx nicht begriffen hat. Wie in seinen Fernsehsendungen darf Kluge alles und macht daraus buchstäblich nichts."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,50361