Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

NACHRICHTEN AUS DER IDEOLOGISCHEN ANTIKE

NACHRICHTEN AUS DER IDEOLOGISCHEN ANTIKE
Regie Alexander Kluge

Inhalt • NACHRICHTEN AUS DER IDEOLOGISCHEN ANTIKE

"Der Entschluß steht fest, das KAPITAL nach dem Szenarium von Karl Marx zu verfilmen", notierte Sergej M. Eisenstein am 12. Oktober 1927. Sergej M. Eisenstein, der mit PANZERKREUZER POTEMKIN (1925) die Filmsprache revolutionierte, wollte Marx’ Buch "kinofizieren". Die Herausforderung, die von einem solchen Werk ausgeht, so glaubte er, würde die Filmkunst von Grund auf umrücken. Ihm schwebte die Anwendung völlig neuer, von James Joyce’ Ulysses abgeleiteter Formen vor: "faits divers", "emotionale Konvolute" und Reihen "dialektischer Bilder".

mehr Inhalt zu NACHRICHTEN AUS DER IDEOLOGISCHEN ANTIKE

Crew • NACHRICHTEN AUS DER IDEOLOGISCHEN ANTIKE

Regie: Alexander Kluge

mehr Crew zu NACHRICHTEN AUS DER IDEOLOGISCHEN ANTIKE

Kritik • NACHRICHTEN AUS DER IDEOLOGISCHEN ANTIKE • 18. Dezember 2008 • Der Freitag

Laut Thomas Kuczynski hat sich Alexander Kluge "viel Zeit genommen, und das hat Vorteile. An keiner Stelle bricht die ansonsten übliche Hektik schneller Schnittfolgen aus, die Beteiligten können ausreden, das Wort wird ihnen nie abgeschnitten, eine angenehme Atmosphäre verbreitet sich, nahezu wohnzimmergerecht. Das Publikum muss sich auch viel Zeit nehmen, was kein Nachteil ist, solange es nicht während der einzelnen Sequenzen auf die Uhr sieht."

mehr Kritik zu NACHRICHTEN AUS DER IDEOLOGISCHEN ANTIKE

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,45308