Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

88 - PILGERN AUF JAPANISCH

88 - PILGERN AUF JAPANISCH
Regie Gerald Koll
Kinostart 13.11.2008

Inhalt • 88 - PILGERN AUF JAPANISCH

Wem zum Thema Pilgern nur Mekka und der Jakobsweg einfallen, sollte den ältesten und längsten Pilgerweg der Welt kennenlernen: den hachijuhakkasho (Weg der 88 heiligen Orte). Er umkreist die japanische Insel Shikoku. Wegen der vielen Tempel, Schreine und Mönche nennen Japaner sie die "heilige Insel". Dort pilgern Menschen seit zwölfhundert Jahren, entlang einer Route von 1.300 Kilometern, markiert durch 88 Tempel.

mehr Inhalt zu 88 - PILGERN AUF JAPANISCH

Crew • 88 - PILGERN AUF JAPANISCH

Regie: Gerald Koll
Verleih/Copyright: Salzgeber

mehr Crew zu 88 - PILGERN AUF JAPANISCH

Kritik • 88 - PILGERN AUF JAPANISCH • 05. November 2008 • critic.de

Der Film ist eine One-Man-Show, stellt Ulrich Ziemons fest. "Das ist nicht immer ohne Witz, und jeder, der schon einmal als Tourist in Japan war, wird die eine oder andere Situation wiedererkennen. Überwiegend aber werden Klischees in Wort und Bild aneinandergereiht. Koll gefällt sich zu sehr in der Rolle des Außenseiters und Nicht-Verstehers, so dass der Film im mal belustigten, mal aufrichtig beeindruckten Staunen über die Seltsamkeiten Japans im Allgemeinen und das Pilgern in Japan im Besonderen steckenbleibt. Weder der japanischen Kultur noch dem Pilgern nähert sich 88 - PILGERN AUF JAPANISCH nennenswert an."

mehr Kritik zu 88 - PILGERN AUF JAPANISCH

Trailer

  • 88 - PILGERN AUF JAPANISCH Trailer
88 - PILGERN AUF JAPANISCH Trailer
mehr Trailer zu 88 - PILGERN AUF JAPANISCH

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,30986