Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

MAX FRISCH, CITOYEN

MAX FRISCH, CITOYEN
Regie Matthias von Gunten
Kinostart 23.10.2008

Inhalt • MAX FRISCH, CITOYEN

Vor dem Hintergrund des vergehenden 20. Jahrhunderts spürt der Film Max Frisch als wachem und neugierigem Zeitgenossen nach. Er nimmt uns mit auf eine Reise durch Frischs Texte und Reden, die zwischen Poesie und Politik immer nach der eigenen Haltung, nach dem eigenen Urteil suchen. Gleichzeitig erzählen wichtige Freunde und Bekannte wie Peter Bichsel, Günter Grass, Christa Wolf, Helmut Schmidt oder Henry Kissinger, wie sie Frisch und dessen Engagement erlebt haben. So entsteht das Bild eines Autors, der nicht nur Theaterstücke und Romane verfasst, sondern auch ein Leben lang teilnimmt am Geschehen seiner Zeit, der Stellung bezieht und der durch sein genaues Hinterfragen und dank seinem sprachlichen Können noch heute so aktuell ist, wie er in seiner Zeit war.

mehr Inhalt zu MAX FRISCH, CITOYEN

Crew • MAX FRISCH, CITOYEN

Regie: Matthias von Gunten
Verleih/Copyright: GMfilms

mehr Crew zu MAX FRISCH, CITOYEN

Kritik • MAX FRISCH, CITOYEN • 10. Oktober 2008 • kino-zeit.de

Laut Marie Anderson zeugt der Film "von seiner klugen, aufrüttelnden Belebung der politischen Dimensionen zwischen Journalisten und professionalisiert Politiktreibenden als dritte, kritische Komponente. ... Die filmische Umsetzung ist vor allem durch die differenzierte Betrachtung des Werkes und die spannenden Interviews sowie dadurch gelungen, dass sie sich nicht mit Banalitäten aus dem Leben des Denkers aufhält, sondern einen fundierten, absolut auch sprachlich erfrischenden Einblick in die inhaltlichen Kontexte seines Schaffens und Wirkens gestattet und damit höchst sehenswert ist."

mehr Kritik zu MAX FRISCH, CITOYEN

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,41227