Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

ZWEIER OHNE

ZWEIER OHNE
Regie Jobst Oetzmann
Kinostart 16.10.2008

Inhalt • ZWEIER OHNE

Als Ludwig ins Leben des 17-jährigen Johann tritt, ist nichts mehr so wie früher. Die Gymnasiasten eint vor allem ihre Leidenschaft fürs Sportrudern, und auf ihrem schnittigen "Zweier ohne Steuermann" erkämpfen sie sich im Gleichtakt Sieg um Sieg. Doch der schnelllebige Ludwig will mehr: Wie Zwillinge tritt das Duo fortan auf dem Schulhof und im Ruderverein auf, mit Glatze und in den gleichen Klamotten. Was ihre Umwelt verstört, schweißt die sportiven Halbwüchsigen nur umso mehr zusammen. Doch dann verliebt sich Johann in Ludwigs sanfte Schwester Vera. Heimlich müssen sich beide treffen, um den Bruder und Gefährten nicht gegen sich aufzubringen. Trotzdem scheint dieser von der Liaison zu ahnen. Nichts ist mehr so wie es war. Als Ludwig endlich den Führerschein in der Tasche hat, nimmt er Johann auf dem Motorrad mit zu der lang herbeigesehnten Spritztour - es wird eine Fahrt auf Leben und Tod ...

mehr Inhalt zu ZWEIER OHNE

Crew • ZWEIER OHNE

Regie: Jobst Oetzmann
Darsteller: Lena Stolze, Tino Mewes, Jacob Matschenz, Sophie Rogall, Peter Harting ...
Verleih/Copyright: Stardust

mehr Crew zu ZWEIER OHNE

Kritik • ZWEIER OHNE • 02. Oktober 2008 • programmkino.de

Es sind vor allem die beiden jungen Hauptdarsteller, die dem Film seine Kraft geben, stellt Michael Meyns fest. "Tino Mewes und Jacob Matschenz spielen mit großer Natürlichkeit und Überzeugung und lassen auch das gelegentliche Abdriften des Drehbuchs ins allzu melodramatische Vergessen. Darüber hinaus sorgt das gute Auge von Kameramann Tomas Erhart Auge für eindrucksvolle Bilder, die aus einer Geschichte, die man auf ähnliche Weise auch im Fernsehen sehen könnte, einen echten Kinofilm macht."

mehr Kritik zu ZWEIER OHNE

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,56229