Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

PAULA MODERSOHN-BECKER, EIN ATEMZUG...

PAULA MODERSOHN-BECKER, EIN ATEMZUG...
Regie Nathalie David
Kinostart 18.09.2008

Inhalt • PAULA MODERSOHN-BECKER, EIN ATEMZUG...

Die Malerin Paula Modersohn-Becker (1876-1907) war eine der bedeutendsten Vertreterinnen des frühen Expressionismus. In vierzehn Jahren, in denen sie künstlerisch tätig war, schuf sie 750 Gemälde, etwa 1.000 Zeichnungen und 13 Radierungen, die die bedeutendsten Aspekte der Kunst des frühen 20. Jahrhunderts in sich vereinen. Der Film begleitet die junge Malerin auf ihren künstlerischen Stationen.

mehr Inhalt zu PAULA MODERSOHN-BECKER, EIN ATEMZUG...

Crew • PAULA MODERSOHN-BECKER, EIN ATEMZUG...

Regie: Nathalie David

mehr Crew zu PAULA MODERSOHN-BECKER, EIN ATEMZUG...

Kritik • PAULA MODERSOHN-BECKER, EIN ATEMZUG... • 09. September 2008 • film-dienst 19/2008

Michael Kohler lobt die Sprecherin. "Gabriela Maria Schmeide, die Modersohn-Becker ihre Stimme leiht, lässt diese Jahre lebhaft mitverfolgen, sie unterschlägt das Backfischhafte nicht und nicht die zeitweise Ernüchterung der späteren Ehejahre. Man hört Modersohn-Becker geradezu erwachsen werden, am Leben reifen für ihre Kunst. Gestorben ist sie als Unvollendete mit nur 31 Jahren. Der Legende nach verließ sie die Welt mit den Worten: "Wie schade!". Ein Urteil, dem sich auch die Kunsthistorie bald angeschlossen hat."

mehr Kritik zu PAULA MODERSOHN-BECKER, EIN ATEMZUG...

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,3414