Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

MEMORY BOOKS

MEMORY BOOKS
Regie Christa Graf
Kinostart 01.05.2008

Inhalt • MEMORY BOOKS

Memory Books, Erinnerungsbücher, so heißen kleine, bunte Hefte, vollgeschrieben und -gemalt von Menschen, die oft kaum das Alphabet beherrschen. Eltern, die HIV-positiv sind, formulieren darin Gedanken, Bräuche und Wünsche für ihre Kinder, die bald alleine aufwachsen müssen. In Uganda und anderen Ländern Afrikas, wo immer mehr Kinder auf sich gestellt sein werden, sind solche bewegenden Tagebücher oft das einzige Erbe, das erkrankte Mütter hinterlassen können - wie Harriet, die für ihre sechsjährige Tochter festhält, was sonst bald niemand mehr weiß.

mehr Inhalt zu MEMORY BOOKS

Crew • MEMORY BOOKS

Regie: Christa Graf
Verleih/Copyright: Stardust

mehr Crew zu MEMORY BOOKS

Kritik • MEMORY BOOKS • 24. April 2008 • programmkino.de

Aids ist in Afrika ein Alltagsthema, schreibt Dorothee Tackmann. Die "traurigen Geschichten finden in der poetisch-schönen und ruhigen Fotografie von Kameramann Roland Wagner einen würdevollen Rahmen. Die roten Erdtöne und leuchtend grünen, fruchtbaren Landschaften geben einen großen Hintergrund. Selten wurde im Kino so klar, offen und unprätentiös gezeigt, wie todkranke Menschen ihre Angehörigen auf das Weiterleben vorbereiten."

mehr Kritik zu MEMORY BOOKS

Trailer

  • MEMORY BOOKS Trailer
MEMORY BOOKS Trailer
mehr Trailer zu MEMORY BOOKS

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,39459