Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

CHE - REVOLUCION

CHE - REVOLUCION

Regie Steven Soderbergh
Kinostart 11.06.2009

Inhalt • CHE - REVOLUCION

Am 26. November 1956 gelangt Fidel Castro (Demián Bichir) zusammen mit achtzig Rebellen auf der Yacht "Granma" nach Kuba. Einer von ihnen ist Ernesto "Che" Guevara (Benicio Del Toro), ein argentinischer Arzt, der mit Castro das Ziel teilt, die korrupte Diktatur von Fulgencio Batista zu stürzen. Che erweist sich als ein unverzichtbarer Kämpfer, der die Kunst des Guerillakrieges rasch meistert. Wegen seines großen Einsatzes im Kampf wird er von seinen Kameraden und der kubanischen Bevölkerung schnell akzeptiert und verehrt.

CHE – REVOLUCION folgt Ernesto Guevaras Weg während der kubanischen Revolution und zeigt seinen Aufstieg vom Arzt zum Kommandeur und schließlich zum Helden der Revolution.

Revolutionär, Vorbild, Ikone. In seinem zweiteiligen Epos erzählt Oscar-Preisträger Steven Soderbergh (ERIN BROCKOVICH) aus dem Leben jenes Mannes, der noch heute wie kein anderer den Freiheitskampf, und das nicht nur in Lateinamerika, symbolisiert. In der Titelrolle brilliert Benicio Del Toro (TRAFFIC), neben ihm sind Rodrigo Santoro (300 (300 Trailer)), Demián Bichir (TV-Serie "Weeds"), Catalina Sandino Moreno (MARIA VOLL DER GNADE), Julia Ormond (UNTER KONTROLLE (UNTER KONTROLLE Trailer)), Joaquim de Almeida (TV-Serie "24", 3. Staffel), Jordi Mollà (ELIZABETH – DAS GOLDENE KÖNIGREICH) und Lou Diamond Phillips (YOUNG GUNS II) zu sehen. Franka Potente verkörpert im zweiten Teil Che Guevaras Kampfgefährtin Tania La Guerillera, Matt Damon ist in einer Gastrolle zu sehen.

Beide Teile erlebten ihre Welturaufführung am 21. Mai 2008 im Rahmen des Wettbewerbs der Internationalen Filmspiele von Cannes. Dort wurde Benicio Del Toro mit dem Preis als Bester Darsteller ausgezeichnet. Dieselbe Auszeichnung erhielt er auch bei der Verleihung des spanischen Filmpreises "Goya". Die nordamerikanische Premiere des Films fand im September 2008 beim Festival von Toronto statt, weitere Festivalteilnahmen gab es u.a. in New York, São Paulo und London.

Copyright: Senator

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 1,10412