Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

SIEBEN MULDEN UND EINE LEICHE

SIEBEN MULDEN UND EINE LEICHE
Regie Thomas Haemmerli
Kinostart 17.04.2008

Inhalt • SIEBEN MULDEN UND EINE LEICHE

Wie sollen und dürfen Kinder mit dem Nachlass ihrer Mutter umgehen? Thomas Haemmerli erreicht die Nachricht vom Tod seiner Mutter an seinem vierzigsten Geburtstag. Der nächste Schock ist die komplett vermüllte Wohnung der Verstorbenen, die offensichtlich über Jahrzehnte eine Unmenge an gebrauchten und wertlosen Dingen angesammelt hat. Was folgt, ist eine der furiosesten Aufräumaktionen in der Geschichte des Familienfilms. Einen Monat lang räumen Thomas und sein Bruder Erik den Nachlass ihrer Mutter auf und legen unter all dem Müll ihre eigene Familiengeschichte frei.

mehr Inhalt zu SIEBEN MULDEN UND EINE LEICHE

Crew • SIEBEN MULDEN UND EINE LEICHE

Regie: Thomas Haemmerli
Verleih/Copyright: Neue Visionen, Berlin

mehr Crew zu SIEBEN MULDEN UND EINE LEICHE

Kritik • SIEBEN MULDEN UND EINE LEICHE • 17. April 2008 • critic.de

Maurice Lahde fragt sich, ob der Zuschauer dem Regisseur seine Kaltschnäuzigkeit überhaupt abnimmt. "Ein paar verräterische Worte fallen da durchaus, von der "Kamera als Schutzschild" etwa oder von der "Überzeugung, dass Verdrängung funktioniert." Verdächtig auch, dass seine eigene Verstrickung in die Familiengeschichte ein blinder Fleck bleibt – und gerade deshalb als zentrale Frage ständig präsent ist. Auch hier hat er vor allem demonstrative Abwehrgesten auf Lager: "Ich hielt Familie für ein bürgerliches Konstrukt." Klingt cool – aber vielleicht will uns da auch jemand ganz schön hinters Licht führen? Eine offene Frage mehr in diesem unverschämten, schwer auszuhaltenden, großartigen Film."

mehr Kritik zu SIEBEN MULDEN UND EINE LEICHE

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,35486