Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DER FLIEGENDE HÄNDLER

DER FLIEGENDE HÄNDLER

Regie Eric Guirado
Kinostart 24.04.2008

Kritiken • DER FLIEGENDE HÄNDLER

24. April 2008 | DER FLIEGENDE HÄNDLER • Kritik • critic.de

Komplex nennt Christiane Lötsch die Figurenzeichnung. "Die kauzigen Dörfler, allesamt von Laien mit Theatererfahrung dargestellt, verleihen dem Film eine liebenswerte Eigensinnigkeit. Sie passen sich an Nichts und Niemanden an und verstehen nur das, was sie hören wollen. Diesen archaisch-traditionellen Kosmos hat Eric Guirado bereits in mehreren Dokumentarfilmen für den französischen Fernsehsender France 3 festgehalten. ... Den genauen Blick für diese Menschen und die herbe Landschaft, in der sie wohnen, hat er sich im Spielfilm DER FLIEGENDE HÄNDLER bewahrt."

24. April 2008 | DER FLIEGENDE HÄNDLER • Kritik • Die Tageszeitung

Laut Wilfried Hippen feiert der Film die provence. In DER FLIEGENDE HÄNDLER "wird geschickt die Waage gehalten zwischen einer sommerlich-romantischen Komödie und einem feinsinnigen Soziogramm, das auch beschreibt, wie die Zeit der "fliegenden Händler" langsam zu Ende geht. Denn auch dort droht der Supermarkt, und so wird der alte Bauer nicht mehr lange die Erbsen mit den Eiern seiner Hühner bezahlen können."

06. März 2008 | DER FLIEGENDE HÄNDLER • Kritik • kino-zeit.de

Für Peter Gutting erzählt der Regisseur seine Geschichte "so, wie er auch seine Protagonisten zeichnet: wortkarg, geradlinig und ein wenig schroff. Hier werden keine Dramen ausgewalzt und Herzen ausgeschüttet. Hier macht die Kamera keine Umwege, sondern rückt nah ran an Menschen und Dinge. Hier wird ohne Schnörkel erzählt, mit Blick auf das Wesentliche. Hier finden die wichtigsten Veränderungen zwischen den Szenen statt. Und in den Landschaftsbildern, die spiegeln, was die Familienmitglieder kaum zu denken wagen."

05. März 2008 | DER FLIEGENDE HÄNDLER • Kritik • programmkino.de

Thomas Volkmann ist begeistert. DER FLIEGENDE HÄNDLER transportiert "sehr schön das Gefühl des Laissez-faire ebenso wie des Savoir vivre und steuert ohne nennenswerte Überraschungen auf ein glückliches Ende zu. Manchem mag dies als zu brav und konventionell erscheinen, doch entspricht die dramaturgische Marschrichtung durchaus der Idee, die schönen Seiten des ländlichen Lebens vor die damit verbundenen Schwierigkeiten zu stellen."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,64168