Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

LA RABIA

LA RABIA
Regie Albertina Carri

Inhalt • LA RABIA

Als den Bauer Poldo das Gefühl beschleicht, dass sein Nachbar Pichón seine stumme Tochter Nati beleidigt hat, bricht er jeden Kontakt zu seinem alten Bekannten ab. Auch seiner Ehefrau verbietet er jeglichen Umgang mit Pichón – ahnt dabei aber nicht, dass die beiden eine Affäre miteinander haben. Nati aber weiß von dem Ehebruch ihrer Mutter, genau wie der Sohn von Pichón. Die Situation spitzt sich zu, als Poldo Zeichnungen von Nati findet, in denen das Mädchen festgehalten hat, was sie zu sehen bekam – und was ihr Vater als etwas noch viel Verwerflicheres interpretiert. Nichts kann ihn jetzt noch davon abhalten, entsetzliche Rache an seinem Nachbarn zu nehmen...

mehr Inhalt zu LA RABIA

Crew • LA RABIA

Regie: Albertina Carri

mehr Crew zu LA RABIA

Kritik • LA RABIA • 15. Februar 2008 • Die Tageszeitung

Das ist eine recht karge und nur mit viel Ödipus-Psychologisier-Willen spannend hinzudrehende Geschichte, kritisiert Kirsten Riesselmann. "Den ganzen Film hindurch leiden Tiere, um menschliche Verrohung abzubilden und eine familiäre Katastrophe stimmungstechnisch einzuläuten. Sie leiden sprachlos, weil auch die Menschen keine Sprache finden für ihre Wut, für ihre Ängste, für ihre Zuneigungen. Diese Sprachlosigkeit ist interessant, genauso wie die fotografisch komponierten Bilder und die differenzierte Klarheit der Tonspur. Leider ist LA RABIA trotzdem nur ein symbolistisch verquarktes Kammerstück."

mehr Kritik zu LA RABIA

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,38437